Freitag, 8. November 2019

Färben mit Tagetes ...


... denn plötzlich war er da - der erste Frost in diesem Herbst. Ein sicheres Zeichen dafür, dass
sich die Pflanzenfärbe-Saison dem Ende neigt.

... und so sammelte ich noch einige Blüten
... färbte noch einmal einen wunderbaren Gelbton

... welcher zu einer erneuten Pilzfärbung (welch ein Glück in diesem Jahr)

... und zu einer Ligusterbeeren-Färbung passt. Davon berichte ich in einem anderen Post.

Bis dahin seid herzlich von der Insel gegrüßt
eure Sheepy

Kommentare:

  1. Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen:
    Sooo schön! Die Wolle, die Farben, Deine Fotos!
    Danke für's Zeigen.
    Viele Grüße aus Bayern
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderbare ausbeute!! So tolle Farben...
    Herzlichst
    yase - ja, der Winter naht auch hier mit grossen Schritten

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Trio!
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Was für ein tolles Gelb!
    Schade, dass es zu mir so gar nicht passt. Es gibt so viele Gelbfärbepflanzen...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sheepy, welcher Pilz färbt denn dieses traumhafte Pink?
    Viele Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ähnelt eher der Rotholz-Färbung und wird mit Hautköpfen gefärbt. Schau mal hier
      >>> https://sheepyslandleben.blogspot.com/2019/10/farben-mit-pilze.html.
      Lieben Gruß
      Kerstin

      Löschen
  6. Ich bin immer wieder erstaunt, womit du so färbst. Toll. Mein Herz erwärmt sich bei der Ligusterfärbung :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Servus Sheepy, das sind drei wundervolle Farben, unglaublich wie die Natur und du schön färben könnt.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Farben für den Herbst

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    was für schöne Farben!
    Seit ich Blogs lese, stoße ich immer wieder auf Pflanzenfärbungen, aber selten auf SO kraftvoll leuchtende Töne. Einfach toll sieht deine Wolle aus. Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Die Farben sind wirklich traumhaft schön und das Wissen, dass es reine Natur ist, macht sie noch mal schöner.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  11. Tagetes ergeben ja ein wirklich tolles gelb, irgendwie habe ich es dieses Jahr verpasst Tagetes zu sähen oder die Schnecken waren zu schnell, auf jeden Fall hatte ich keine im Garten.
    Bin schon gespannt was du aus diesem wunderbaren Trio strickst.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Was für wunderschöne Farben! Ich wusste gar nicht, dass man mit Pilzen und Tagetes Wolle färben kann. LG, Ute

    AntwortenLöschen
  13. Die Natur hat einfach die schönsten Farben liebe Kerstin. Ich mag diese Naturtöne sehr.

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  14. sehr schöne Farben Kerstin !

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    ich wusste gar nicht, dass man mit Blüten auch färben kann. Sehr interessant. Die Knäuel sehen jedenfalls super aus.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sheepy,
    was für tolle Farben da immer entstehen, ich bin jedesmal aufs Neue fasziniert. Und mit den Tagetes hast Du mich an meine Oma erinnert. Sie hatte sie immer im Garten und Schneckenpflanze genannt. Ich weiß noch gut wie sie jeden Tag die ganzen Blumen nach den Übeltätern abgesucht hat. *G*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy