Dienstag, 4. Februar 2020

Japanische Handschuhe stricken ...

(Buchvorstellung - enthält Werbung)

Dieses Buch weckte mein Interesse, als ich auf der Suche nach neuen und außergewöhnlichen Stricktechniken war ..
Autor:
Bernd Kestler der Strick-Sensei, strickt, seit er zehn Jahre alt ist. Selbst auf seinen Motorradtouren hat er immer sein Strickzeug dabei. Seit 1998 lebt er in Japan. Seine Handschuhe sind von der Kultur Japans inspiriert und überzeugen durch das Zusammenspiel von Funktionalität, niedlichen Motiven und japanischem Design. Also Schluss mit langweiligen, klassischen Strickhandschuhen: Mit diesem Buch kann jeder die außergewöhnlichen, japanischen Kreationen für Handschuhe und Fäustlinge selbst stricken!


(Quelle: Text aus dem Buch, Bilder abfotografiert)
 
ISBN/EAN: 978-3830709992
Format: Softcover 19 × 23,5 cm
Seitenzahl: 88
Sprache: Deutsch
Verlag: Stiebner Verlag
  
Schon neugierig?
>>> Hier kann man ins Buch schauen.


Inhaltsbilder
 Los geht es immer mit dem Daumen!!! - zwei verschiedene Arten der Zunahme - individuelle Größenanpassung und jede Menge verschiedene Modelle für Frauen, Männer und Kids ...

...und  sogar  passende Mützen zu den Handschuhen und Stulpen


Kleine Einleitung, viele schöne Bilder von den 50 Modellen ... schnell waren passende Wolle + Nadeln gefunden und schon folgte ich den bebilderten und verständlich beschriebenen Arbeitsschritten ...

...  schnell war der erste Handschuh oder eher die erste Stulpe fertig.  Ich habe hier pflanzengefärbte Sockenwollreste verwendet und mit dieser >>>Technik gestrickt.
 Die Stulpen sitzen perfekt und ich bin begeistert!!!
Obwohl es 50 beschriebene Projekte in diesem Buch gibt - die wollen erst einmal abgestrickt sein;O) -  ist noch eine Menge Luft für eigene kreative Ideen, welche mir schon beim Stricken kamen.

Es werden viele Wollsorten verwendet, welche für mich als Land-Ei hier in den Wollgeschäften schwer zu bekommen sein werden. Das sollten Anfänger, welche immer genau nach Anleitung stricken, bedenken. Für mich ist es kein Problem, da ich auch so viel mit meinen eigenen gefärbten und gesponnenen Garnen stricke. 

 Die beiden Grundanleitungen hat man nach zwei Probestücken schnell im Kopf und das Nachschlagen entfällt. So kann man sich auf die Strickschriften zu den Modellen konzentrieren
Etwas Strickerfahrung sollte schon vorhanden sein, obwohl alle Strick-Techniken gut beschrieben werden.
Inhaltsbild
 Diese Buch macht jedenfalls  Lust auf  mal ganz andere Stulpen und Handschuhe, welche durch ihre Art, Farben und Muster wahre Hingucker sind und werden ...
 
 "Japanische Handschuhe stricken" wurde mir vom Stiebner Verlag als kostenloses Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt
Vielen Dank !!!

Ich freue mich schon jetzt, weitere "japanische Handschuhe" zu stricken.
 Wolle ist genug vorhanden ;O))))

Herzliche Inselgrüße
Eure Sheepy

Auf Wunsch bin ich noch schnell in die Stulpen geschlüpft und so sieht es dann aus ;O)





Kommentare:

  1. Die sehen ja toll aus liebe Kerstin.
    Da sind einige dabei, dir mir gefallen.
    Besonders die Regenbogenfarbenen.
    Bin gespannt, welche Farben Du nimmst.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Vor dem Stricksensei und seinen Handschuhen ist ja momentan überhaupt kein Entkommen mehr ;)! Viele Bilder seiner Handschuhe habe ich schon gesehen, aber (vielleicht auch überlesen, ob der Werbeflut …) noch keine Trageberichte. Ich bin also sehr gespannt darauf, was Du berichtest, da sie so unangezogen zumindest für mich ein bisserl seltsam aussehen.
    Mit liebem Gruß, Ev

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag ja, ich Land-Ei und zu wenig in den Medien unterwegs... kriege nix mit ;O)))
      Ein Tragefoto schicke ich umgehend nach, wenn ich einen Fotograf habe, versprochen.
      Lieben Inselgruß

      Löschen
  3. Liebe Kerstin
    Hab so was noch nie gesehen, die Form ist ja sehr speziell. Dafür gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle.
    Vom Bild her gesehen, finde ich den Teil für die Finger eher kurz, aber das täuscht wohl. Freue mich auf ein Tragefoto und viel Spass bei weiteren Handschuhen.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Servus Kerstin, das ist aber echt cool. Muss ich auch einmal versuchen. Ein strickender Mann! Ich kenne einen von Handarbeitsmärkten, der strickt ganz lustige Hauben.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. ......tolle Stulpen, das Buch hat mich auch sofort angesprochen und ich habe es mir gekauft. Demnächst werde ich die auch stricken und ich freue michdarauf meine selbstgefärbte Wolle zu verstricken. Deine sind wunderschön.

    Liebe Grüsse traudel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,
    die sehen irgendwie lustig aus, ich habe bis jetzt noch keine dieser Art gesehen. Richtig ausgefallen sind sie, mal was ganz anderes. Ich bin gespannt welche Dir alle von der Nadel springen werden.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Spannend... Ich habe ähnliche mal im www gefunden - mir fehlt nur der Kick, mich da mal dran zu wagen..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja in der Tat ungewöhnlich aus. Mal was anderes. Am besten gefallen mir die mit den Schäfchen. und Deine Einfarbigen ! LG Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Sieht komisch aus ... aber mal anders :-)
    Ohhhh wirklich schön sie an deine Hände zu sehen !

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde sie meeega! Endlich mal richtige eyecatcher anstelle des etwas "angestaubten" Modell Faushandschuh. Liebes du weißt wie ich es meine gell?!Schöne Farben hast du gewählt, ich bin ja immer fürchterlich farbenscheu und trage sehr dezente farben. Aber ich finde zu dir passt dieses farbenspiel genau!
    Ich bin beeindruckt von deinen Künsten! Hab es wunderbar, xox, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen ja total cool aus. Mal ganz anders. Ich mag das Stricken in einem Stück. Da werde ich mir wohl gleich das Buch besorgen. Bin gespannt was für wunderschöne Handschuhe du noch strickst. Dein bunt gefüllter Wollkorb gibt bestimmt noch viele wunderschöne Kombinationen.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  12. WOW die sehen ja toll aus liebe Kerstin ♥♥♥
    irgendwie goldig und süß!!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Schön! Auch das Tragefoto! Da kann man den guten Sitz wirklich sehen. Aber was mir besonders gut gefällt, ist dein Wollrestekorb! Einfach herrlich, die Schätze, die da zu erahnen sind ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen sehr interessant aus. Vielleicht probiere ich das mal.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  15. Danke für deine ausführliche Rezension. Ich habe die Handschuhe schon hier und da im Netz gesehen und dachte: mal was ganz anderes. Dein Modell gefällt mir sehr gut.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  16. Diese japanischen Handschuhe sehen ja wirklich sehr interressant aus! Eine Freundin aus dem Stricktreff hat auch schon mehrere begeistert gestrickt...inzwischen mag ich aber lieber klassische Strickteile... obwohl mir das Stricken sicher auch Spaß machen würde!

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,

    sehr schöne figürliche :) und aufwendige Modelle, welche der Fantasie keine Grenzen setzen. Schön sind Deine Umsetzungen und die bildhaften Beispiele :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sheepy,
    ich wusste gar nicht, dass es japanische Strickmuster gibt, habe mir aber auch nie Gedanken darüber gemacht, aber eigentlich wäre es komisch, wenn die Japaner die gleichen Muster hätte wie wir.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    solche Stricktechniken hab ich auch noch nie gesehen! Herzlichen Dank fürs zeigen, die sehen ja echt lustig aus :O)
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kerstin,
    das sind ja tolle Stricktechniken und sie gefallen mir. Sie sind außergewöhnlich und danke, dass Du sie uns zeigst, so lernt man immer wieder etwas Neues dazu ;-)))
    Liebe Grüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Kerstin,
    total klasse, sieht richtig toll aus. Handschuhe in dieser Form sah ich noch nie, dass ist mal ganz etwas anderes. Schade das ich nicht stricken kann, irgendwann muss ich das in Angriff nehmen....;)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße aus Putbus, Mandy

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Kerstin,

    diese Handschuhe sehen super aus - tolle Idee.
    Ich habe auch schon ernsthaft überlegt, wieder zu stricken. Ich habe das geliebt! Socken vor allem. Es ist so ein schönes Hobby! Beim Motorradfahren wie Dein Strick-Sensen hätte ich allerdings keine Verwendung dafür ;-)
    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy