Dienstag, 12. Mai 2020

Erwartungen ....

 
... hieß ein weiterer Transformations-Onlinefilzkurs mit Maria Friese. 
Welche Erwartungen haben wir, stellen wir an uns und das Leben, was bewirken sie und machen sie mit uns???


... welche Erwartungen stelle ich an einen Filzkurs, an Maria ...
an diese kleine Fläche ausgelegter Wolle - es hieß wieder spielen mit Materialien - was soll, darf, kann...


... wie schon im letzten >>> Kurs funktioniert es bei mir prima


... den Kopf einfach abzuschalten, einmal keine Erwartungen zu haben


... den Händen und dem Verlauf ganz einfach zu folgen


... es ist dann wie ein bisschen  Magie

.. und weil mir die Art der Kurse, der gemeinsame Austauch, auch schnattern und lachen ... sehr gut gefällt, wird es auch ein nächstes Mal geben.

Liebe Inselgrüße
Eure Sheepy


Donnerstag, 7. Mai 2020

Jeans - Upcycling ...

... und viele andere Nähereien sind in letzter Zeit entstanden. Etwas Stoff einer alten Jeans, Bündchenstoff und Spitzenborte, dazu ein hübscher Stickstich ... und schon war ein süsser Rock für unseren Engel fertig.

... nicht nur zum Toben und Spielen habe ich diese Hose aus einer alten Jeans genäht - absolute Lieblingsteile sind die supergroßen Taschen  - was man da alles reinstecken kann ;O)))
 
... noch reichen kleine Ledereste für solche Hausschühchen

... und zum Geburtstag gab es ein süsses Mäntelchen

... genäht habe ich auch Mund- und Nasenmasken für die Familie, Freunde und Bekannte quasi in Akkord, denn sehr plötzlich kam dann doch der Beschluss zur Maskenpflicht

Leider schaffen es nicht alle genähten Sachen vor die Kamera und sind dafür immer schnell im Gebrauch.
Für mich als nähende "Omi" der schönste Lohn ;O)

Liebe Inselgrüße
Eure Sheepy


 

Sonntag, 26. April 2020

Gelb ja Gelb ...


... zeigt sich gerade unsere Insel und es liegt ein wunderbarer Duft von blühenden Rapsfeldern in der Luft

... in Gelb ist gerade ein Tuch von den Nadeln gehüpft

... welches eigentlich ganz simpel rechts mit linken Rippen  werden sollte

... wenn ja wenn  da nicht immer diese Viren in der Bloggerwelt wären ;O))))

... denn nur so bekam das Tuch die Spitzenkante aus der Anleitung  - Damona von Birgit Freyer 
...  mit nur einem selbstgewickelten Garn gestrickt (in der Anleitung werden zwei unterschiedliche Garne verwendet) und meinem anderen Tuchbeginn sieht das Tuch natürlich ganz anders aus. 

... und weil noch ein bisschen Wolle übrig ist, entsteht gleich das nächste Projekt ...

... in der aktuellen Farbe "Gelb"
Unsere Autos brauchen wir momentan sehr selten. Dafür tippeln wir jeden Tag unsere nähere Umgebung ab und finden, entdecken immer wieder neue Wege. 
Neulich schrieb mir jemand diesen Satz

Kurz mal nicht nachgedacht
....

und
....


zack
....




glücklich !!!


In diesem Sinne rapsgelbe Inselgrüße
Eure Sheepy


Donnerstag, 16. April 2020

Felt Moments...


 ... mit Maria Friese -  für mich eine ganz neue Erfahrung im Livestream mit Filzerinnen aus sogar verschiedenen Ländern zusammen zu filzen und eine wunderbare Alternative, gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen, sich kennen zu lernen, ja sich sogar auf diesem Wege wieder zusehen ;o)

 ... interessant war auch der Weg zum Ergebnis, welches kaum vorhersehbar und immer wieder im Wandel war und ... noch sein kann

 
... zuerst wollte ich mein Projekt "Schlüssel zur Ausgewogenheit" nennen, denn immer wieder sind doch die Gefühlswellen im auf und ab ...

 ... nun finde ich aber "Schlüssel zur Verbundenheit" noch viel passender. Nicht nur das Filzen hat  uns verbunden,
auch ein Virus, welcher gerade vor keiner Ländergrenze halt macht. 

 Vielleicht findet jeder von uns nun neue Wege zum  gemeinsamen kreativen Austausch, die Technik macht so Vieles möglich, wie auch ich nun erfahren konnte.

Vielen Dank an Maria und allen die dabei waren und vielleicht sehen und hören wir uns ja bald wieder.

Liebe Inselgrüße
Sheepy





Sonntag, 12. April 2020

Ein besonderes Osterfest...


... viel, viel ruhiger
... viel besinnlicher

... trotzdem mit viel Herz

... mehr Achtsamkeit

... bestimmt nicht weniger bunt

... und genussvoll
 .... Sonnenschein - Draußensein - Frühlingsluft
Ich bin sicher, wir verbringen alle in diesem Jahr ein ganz besonderes Osterfest. 
Ich wünsche euch schöne sonnige bunte Feiertage
Liebe Inselgrüße
Eure Sheepy


Freitag, 27. März 2020

Einen Schutzengel gefilzt ...


...  mit so vielen Gedanken rund um einen turbulenten Monat März

 ...so hatten wir jede Menge Glück mit unserem Urlaub

... gebucht als an eine Corona - Pandemie in Deutschland in keinster Weise zu denken war und bis kurz vor unserem Abflug trotz erster Coronafälle auch nicht storniert werden konnte.

... gebucht hatten wir wohl auch Regen und Sandsturm an gleich zwei Tagen. Diese nutzten wir aber für einen Ausflug und für Erkundungen in dem riesigen Ressort, welches man nicht an einem Tag ablaufen kann. Immer wieder gab es was zu bestaunen, zu bewundern und manchmal war es einfach wie im Märchen.

... der Strand, die Anlagen und Parks sind liebevoll angelegt, sehr gepflegt und wer glaubt nur die Deutschen können Müll trennen, der irrt - kleines Beweisfoto.:O)

Leider fiel unsere gebuchte Privattour zu den Pyramiden aus. Kairo stand wegen dort starker Regenfälle unter Wasser, alle Strassen wurden gesperrt.
Also waren  für die restlichen Tage Strand, baden ...

schnorcheln ...

 ... und nicht nur kulinarisches Verwöhnprogramm angesagt.

Bis zum letzten Tag fühlten wir uns rundum gut versorgt, denn auch in unserem Hotel wurden hygienische Maßnahmen zum Schutz vor Coronaviren getroffen. Auch waren wir nicht von den Rückflug-Problemen betroffen, wie so Viele nach uns.
Alles klappte bei uns reibungslos - wir sind wohl Glückskinder oder haben einfach einen Schutzengel ...
 
In Deutschland schienen sich in dieser Zeit die Ereignisse überschlagen zu haben, nichts war wie es vor unserem Urlaub war und ich gebe zu, ich brauchte eine ganze Weile, mich neu zu orientieren, nicht in den Strudel von Panik, Angst und Hysterie.... zu gelangen. Das ist manchmal noch immer nicht leicht, sieht/hört und/liest man in den Nachrichten, was gerade in anderen Ländern geschieht. Zum Selbstschutz informiere ich mich nur einmal !!! am Tag, denn es scheint in den Medien kein anderes Thema mehr zu geben ...


...  dabei geschehen gerade auch viele schöne Dinge um uns herum.  Der Frühling, die hellen sonnigen Tage, die Natur ist aus dem Winterschlaf erwacht, im Garten gibt es schon so Einiges zu tun ....

 ... und alle rücken trotz Abstandsregelung gefühlt wieder dichter zusammen.


Hoffnung ist wie der Zucker im Tee:
Auch wenn sie klein ist, versüßt sie alles.
 (chinesisches Sprichwort) 

In diesem Sinne wünsche ich allen einen kleinen Schutzengel und bleibt alle schön gesund!!!

herzliche Inselgrüße
eure Sheepy

Montag, 9. März 2020

Die Mönchguter Pottmütze ...


 ... ist ein neuer Strick-Virus, welcher gerade unsere komplette Spinngruppe fleißig die Nadeln klappern lässt ...

Wir stricken eine traditionelle Mönchguter Pottmütze, welche früher hier auf der Insel von Fischern und Bauern getragen wurde.
Meine Pottmütze habe ich aus dunkler und pflanzengefärbter dünner Sockenwolle in Fair Isle Technik mit Nadelstärke 2,5 gestrickt ...

 ... und dabei jeden Faden verwebt. So bilden sich garantiert keine Schlaufen in denen man später hängen bleiben kann.

Quelle und Anleitung für die  Mönguter Pottmütze
und Heimatverband Mecklenburg Vorpommern 
 
 ... und weil die Mütze ursprünglich aus handgesponnener Wolle vom Rauhwolligen Pommerschen Landschaf gestrickt wurde, bin ich nun dabei, einen sehr dünnen Faden zu spinnen.
Es wird also noch eine Pottmütze geben ;O)

Frühlingshafte Inselgrüße
Eure Sheepy