Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Dienstag, 25. Juli 2017

Gefilzte 3D-Spiralen ...


 
... oder wie filzt man/frau solche verdrehten Muscheln??? Diese Frage stellte ich etwas kleinlaut  im Fusselhof vom Online Sommerkurs und konnte ja nicht ahnen, was ich mit diesem Thema auslöste.

 ... mein erster Versuch - auch schön aber nicht was ich wollte

... plötzlich waren  alle auf der Suche nach des Rätsels Lösung. So viele Gedanken, Vorschläge, Proben, Versuche, Ehrgeiz... auch mein Papierkorb war voll mit zerknülltem Papier, verworfenen Skizzen und irgendwie hatte ich nur noch Kreise und Spiralen im Kopf :O)))))... aber aufgeben nööööö....

 ... noch ein Versuch - der gefilzten Spirale schon sehr nahe 

Stück für Stück kamen wir zusammen der Lösung immer näher und dann hatte Susanne es so wie es sein sollte.  Nun sind wir schon am "Feintuning" ;O))) und ein erneuter Filzmuschelvirus geht um.

... gefilzte dreidimensionale Spirale oder Muschel - weiter verdrehte Spielereien werden folgen ;O)

So eine tolle Teamarbeit und so einen lebendigen Onlinekurs habe ich bisher noch nicht erlebt.
Einmalig schön!!! Der  Lohn ist  nun  sogar eine sechste Anleitung - zwei tolle gefilzte Spiral-Hänger - und eine Spiralmuschel genau wie ich sie wollte !!!
Ein großes dickes Dankeschön  an alle "Mittüftlerinnen" im Fusselhof. Ihr  seid einfach toll!!!


mal im Kreis gefilzt - Sitzfellchen mit Pommerschafwolle vom Lämmchen - schön kuschelweich

Hier regnet es heute aus Kannen und Eimern, da werde ich es mir im Färbehäuschen mal gemütlich und bunt  machen.

Lieben Inselgruß
eure Sheepy

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig "verrückt"aus!Ganz toll.
    Bei uns gibt es auch nasse Füße. Viel Spaß beim Färben.
    Lieben Gruß, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das sind richtige Kunstwerke! Auf dem zweiten Bild sieht es nach Füllhorn aus :-) .
    Hach, filzen müsste ich auch mal wieder...
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert! Die passt total uzu meinem maritimen Fimmel :-) Superschön hast du die gemacht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. jesses das sind ja jedes für sich echte kunstwerke...ich bin auch begeistert tooootal!! also das ist wieder mal was ganz tolles!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    wie schon im Blog kommentiert, es ist einfach der wahre Wahnsinn, wie der Blog lebt, super sowas macht wirklich Spass. Dank deiner Anfrage zu dieser Muschel, wurde rege getüftelt, super Susanne hat es Schlussendlich erreicht.Deine sind dir auch ganz super gelungen, mache bei meinem Beitrag dann nur noch ein Foto hinzu.
    Die einen schönen Abend lieber Gruss zu dir Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ach, - ich weiß wie motivierend das ganze abläuft.
    Man pusht sich gegenseitig hoch bis alle zufrieden sind und das Ergebnis da ist.
    Meine Energie fließt gerade in die Zukunft.
    Morgen siedeln wir nach Bayern rüber. Logistisch gut geplant besteigen wir drei ( Hund ) gegen 17 Uhr den kleinen Laster und hoffen gut in der Nacht bzw. Donnerstag morgen anzukommen.
    Herzlichst Angela und a bisserl traurig bin i a , dass ich den Kurs nicht belegen konnt...
    ( wenn du das rollende Errr sprechen kannst - klingt es richtig gut ) Ich kanns :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kerstin,
    gemeinsam geht es einfach besser. Das kann man an dem wunderschönen Muschelergebnis sehen. Aber ich muss sagen, dass mir auch Dein kreisrundes Sitzkissen sehr gut gefällt.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  8. Genial! Lustig! Wunderschön! Ich bewundere diese schönen gefilzten Kunstwerke!

    AntwortenLöschen
  9. Das Durchhaltevermögen hat sich mehr als gelohnt. Wunderschöne Kunstwerke sind dabei heraus gekommen. Gratuliere. Die Muscheln aber auch das Sitzkissen gefallen mir sehr.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Die Muschel sieht einfach genial aus!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    mir gefallen alle Varianten richtig gut. Klar, wie eine Muschel sieht's erst am Schluss aus, aber die anderen "Zwischenergebnisse" sind total schön und sehr dekorativ. Schön, dass ihr so einen tollen Kurs hattet!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    da kann ich mich nur all der Begeisterung anschließen! Die Muschel in all ihren Variationen ist der Hammer!!!!! Wie schön wenn man ein so tolles Team ist! Da hüpft das Herz doch gleich vor Freude!
    Herzensgrüassli aus der regnerischen eher kühlen Schweiz!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Die Muschel ist unglaublich schön geworden, viel Spass bei deinen nächsten Projekten.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. WOW!
    Ich finde alle Versuche schön! Toll gemacht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Kerstin,

    Wow sind die schön.. Einfach zum verlieben. So etwas Schönes habe ich noch nie gesehen *lach* Traumhaft schauen deine Muscheln aus, wie aus einer anderen Welt :-)

    Herzliche Grüße sendet dir
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  16. Die Muschel sieht ja wohl total super aus. Auch die Übungen dazu. Du bist eine richtige Künstlerin.
    Ich glaube so ein online-Kurs wäre nichts für mich. Da fehlt mir das Persönliche, und gerade mal nachfragen oder einfach auch mal nur schauen und erklären lassen.
    Ich habe das einmal ausprobiert, aber ich kam damit nicht so gut zurecht.

    Ganz lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mich auch schon gefragt, wie man so eine Muschel filzt. Schade, dass ich mich zum Filzkurs nicht angemeldet habe. Hätte Lust dazu gehabt, aber leider keine Zeit. Jetzt habe ich also doch was verpasst.

    AntwortenLöschen
  18. Diese Kringelei gefällt mir total gut. Vor allem die etwas aufgedrehten mag ich gern (das ist dann wohl mein Hang zum Unvollkommenen). Du zeigst hier am laufenden Band tolle Fusselkursergebnisse (die Tunika ist auch super), so dass ich mich schon fast ärgere, nicht dabei gewesen zu sein. Ich hab zwar überlegt, hätte es aber zeitlich wahrscheinlich nicht geschafft. Klar kann man auch später, aber dann ists halt nur halb so schön.
    Ganz herzliche Grüße in den Norden,
    Malou

    AntwortenLöschen
  19. Du hast genau das richtige Händchen, aus dem Filz das Beste herauszuwalken, wie mir scheint. Die Schnecke ist ein Traum! Auf Föhr haben Damen vor ein paar Jahren im Inselmuseum mal ein Korallenriff gehäkelt. Für Rügen könnte ich mir ich mir eine gefilzte Muschelbank als Ausstellung vorstellen. Das wäre doch mal was! ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Faszinierend und tatsächlich eine sehr gute Frage - ich werde mir auch mal den Kopf zerbrechen sowie Versuche starten, denn Deine Schnecke ist absolut spannend gelungen und gefällt mir sehr sehr gut!

    Wirlich tolle und faszinierende Filzarbeiten!

    :) Senna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy