Freitag, 25. Januar 2019

Fair Isle ...


... ist nicht nur eine schottische Insel, sondern auch eine Stricktechnik mit sehr langer Tradition. 


 ... mit Wolle in Kontrastfarben oder in Harmonie, verschiedenen Musterfolgen oder Mustersätzen werden Strickarbeiten immer wieder einzigartig. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wenn man den Bogen erstmal raus hat ... ist es wie bei allen Dingen ... ganz einfach:o)

 .... durch das Einweben der Fäden auf der Innenseite entsteht ein schön dichtes Maschenwerk, welches gerade bei Wintersachen sehr von Nutzen sein kann. Ich habe es mir angewöhnt, nach jeder Maschen zu verweben, um ein Hängenbleiben in Fadenschlingen zu vermeiden.

...  aus Resten selbstgefachter Merino nach einem Muster von Bärbel Salet entstanden ...


https://sheepyslandleben.blogspot.com/p/anleitungen.html
 ... und könnten auch prima zu diesem strickgefiltzten Set nach eigenen Anleitungen passen.

 Gerademal knappe 50g wiegen diese  Fair Isle -Stulpen und somit ist vom Resteabbau im Wollkorb kaum etwas zu merken ...;o). 

Als nächstes berichte ich vom Restefest im Nähzimmer.
Bis dahin verbleibe ich wie immer mit lieben Inselgrüßen
Eure Sheepy


Kommentare:

  1. Himmel sind die hübsch ♥
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende!!! Ina

    AntwortenLöschen
  2. ♥wunder wunderschön sind die Handstulpen geworden liebe Kerstin♥ Das Muster und die Kontrastfarben sind einfach ein Hingucker!! Das Strengverwebte gefällt mir, da muss ich gleich mal schauen wie das geht denn ich ziehe halt immer die Fäden weiter aber bei Handstulpen ist das sicherlich nicht sinnvoll weil man sicher beim Reinschlüpfen hängenbleibt. Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh,so wunderschön deine Stulpen. Das einleben finde ich auch super, weniger einhängen und dazu wird auch das Maschenbild gleichmassig. Rot - schwarz ist so wirkungsvoll, was dein Muster hervorragend zur Geltung bringt.
    Herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Boah sind die schön geworden! Aber sage mal, dass mit dem Einweben der Fäden habe ich nicht verstanden. kannst du das vielleicht mal zeigen wie du das machst?!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion , ich mache es so wie in diesem Video
      https://www.youtube.com/watch?v=3WAMf7xcstY. Man muss sich ein bisschen dran gewöhnen, mit zwei Händen den Faden zu stricken, aber mit ein bisschen Übung geht es prima.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen.
      LG Kerstin

      Löschen
  5. oh ich find die so schön und auch das fair isle stricken ist was tolles...aaaaber ich habe irgendwie an jeder hand 20 finger und jede macht was sie will...das ist eine strickart, die mich nervös macht..hihihiii ich komm da mit zwei fäden einfach nicht klar...irgendwann versuche ich es nochmals!! deine stulpen sind total schön!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    wow, was klasse diese Handstulpen, ganz besondere Hingucker sind das.
    Und...... wieder perfekt gearbeitet.
    An Fair Isle hab ich mich noch nie gewagt, ich stell mir das ganz doll schwierig vor :D
    Auch das "einweben, schmunzel, kann ich nicht mal annähernd nachvollziehen.
    Irgendwie auch schade, denn ich stricke ja ganz viel Handstulpen und diese spezielle Art zu stricken fehlt mir noch.

    Ein liebes Grüßle zu dir auf diese Insel
    Flo

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hej,
    perfekt gestrickt, so toll! In Skandinavien ist die Technik ja auch weit verbreitet, ich liebe das :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin!
    Wunderschön sind Deine Stulpen!!! Die Sache mit dem Einweben würde mich auch interessieren...
    Schönes Wochenende, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Was für wunderschöne Stulpen !!! und so ein kompliziertes Muster.
    Es sind ja nicht nur die Finger, sondern auch der Kopf muss mit dabei sein. Ich bin bis jetzt bei den einfacheren Muster stehen geblieben.
    Viel Freude beim tragen !
    Soenae

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, liebe Kerstin! Die sind ja ein Traum, Deine Stulpen, sowohl farblich als auch in der Ausführung!!! Ich hab mich auch schon einige Male an dem Fair Isle versucht, aber irgendwie wollte es mir nicht so gelingen, weil ich scheinbar zu fest gezogen hab. Aber so schnell geb ich nicht auf - ich werde mich belesen, wie das mit dem Verweben geht und dann den nächsten Versuch starten. Einstweilen wünsche ich Dir ein schönes Wochenende - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin
    Die Stulpen sind der Hammer, super schöne Farbe und ein zauberhaftes Muster.
    Habe vor vielen Jahren mal was in dieser Technik gestrickt, aber das mit dem Einweben kenne ich nicht. Danke für den Tipp mit dem Video. Wäre gerade ein Grund so was wieder zu probieren.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin.
    Deine Stulpen sehen mega schön aus!
    Ganz wunderbar kommt das Muster auf dem schwarzen Hintergrund zur Geltung.
    Einfach wunderschön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  14. Die Stulpen sind wunderschön. Mit dieser Stricktechnik gibt es wunderbar warme Wintersachen. Das rote Muster sieht dank dem schwarz wundervoll leuchtend aus.
    Liebe Grüsse,
    Esti

    AntwortenLöschen
  15. wünderschöne Sachen hast du genadelt. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht doch super aus, ich liebe diese Stricktechnik, auch wenn man sich immer ein bisschen eingewöhnen muss, nachdem man es länger nicht gemacht hat.
    Vor allen der wärmende Effekt ist für Winterkleidung nicht zu verachten, kuschelig warm.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,

    ein sehr schönes und interssantes Muster, was durch die Farbwahl sehr schön zur Geltung kommt. Ich glaube die Technik muss ich mir al genauer anschauen :)!!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    das sind wunderschöne Handstulpen! Deine Technik, die Fäden mitzuverweben finde ich sehr interessant. Ich empfinde die teilweise langen Fäden auch als störend. Das werde ich mir mal merken, danke!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    die Handstulpen sehen zauberhaft aus! Auch das Set ist sehr schön geworden, aber das Fair Isle Muster ...einfach traumhaft!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne und freundliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön sind die Handstulpen geworden liebe Kerstin,
    bin hin und weg!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  21. Zum Verlieben, Kerstin! Die Stulpen und das ganze Set... Einfach wunderschön!
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöne Stulpen die wirklich toll zum Set passen.
    Auch wenn man den Resteabbau nicht sieht im Wollkorb, die Stulpen sind dafür umso schöner geworden.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schöne Farben hast du bei den Stulpen kombiniert, so passen sie sehr gut zu deinem Set.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön sind deine Stulpen geworden! Diese Stricktechnik kann ich nur bewundern - ich stelle mich dabei furchtbar ungeschickt an ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    vom Stricken habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung und verstehe teilweise noch nicht mal den Text. Aber die Stulpen sind wunderschön, ein richtiger Hingucker und ich kann mir gut vorstellen, dass sie aufgrund der Technik im Winter besonders warm sind.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Kerstin,
    was für schöne Stulpen. Wie werden denn diese Fäden verwoben damit das hinten nicht so Schlaufen gibt?
    Ich bin gespannt auf Deinen weiteren Resteabbau, so was finde ich immer sehr spannend.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  27. Die sind wunderschön, echte Klassiker ! Muss ich auch mal probieren.
    Bin ja eher so die Einfachstrickerin und neulich schon an einem Jaquardmuster gescheitert. Umsomehr bewundere ich Deine Strickkünste.
    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschön, ich liebe die Fair Isle Technik besonders bei Socken und Handstulpen.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kerstin,
    deine Stulpen sind ein Traum.
    Das Muster sieht wundervoll aus und die Stricktechnick ist dir perfekt gelungen.
    Ich habe schon so lange nicht meht zweifarbig gestrickt, dass ich gar nicht weiß, ob ich das noch kann...
    Dir eine gute neue Woche.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin sehr gewillt den Bogen irgendwann einmal raus zu bekommen, denn das sind ja wirkliche Meisterwerke. Bis jetzt ist es mir aber leider nicht geglückt *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  31. Buahhhhh sind die schön. Richtige Kunstwerke hast du da gestrickt. Ich liebe diese Technik auch sehr ❤liche Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy