Montag, 7. März 2011

Die Windsbraut Padua ist fertig !

Naja, ich will mal sagen in leicht verkürzter Form. Monika Eckert wird mir das wohl verzeihen, denn von ihr stammt die eigentliche Vorlage.  Nach einigen Reihen der dritten Strickschrift musste ich irgendwie einen Abschluss hinzaubern, weil mein Garn definitiv nicht gereicht hätte.
Nach dem Spannen hat die Windsbraut die Maße von 1,65m von einer Spitze zur Anderen, die Mitte beträgt 80cm und das ganze Tuch wiegt 135g. Ich denke es ist somit nicht gerade klein geworden. und ich kann mir nun überlegen, was ich mit den restlichen 15g Wolle anfange :-)))



Kommentare:

  1. Schön ist sie geworden deine Windsbraut. Habe mir heute die Nadeln für meine gekauft. Hoffentlich reicht mein Garn. Wieviele Meter waren es bei dir?

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne, Danke für das Lob, nach Anleitung brauchte man 600m, ich habe aber mit Nadelstärke 5 gestrickt und wahrscheinlaich dadurch auch mehr verbraucht

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die hast du schnell fertigbekommen und sie ist ja garnicht klein. Deine Windsbraut sieht wirklich sehr gut aus, auch die Farben gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön ist die Windsbraut geworden, siehst du und du bist auch mit dem Garn hingekommen.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy