Mittwoch, 24. März 2021

Der Frühling ....

 

... schwächelt in diesem Jahr wirklich sehr,

 dabei würde ich schon gern etwas mehr im Garten wirbeln


... so bleibt aber noch Zeit für Filz - Experimente  
Eine gefilzte Kapsel von Judith Porcs weckte wieder einmal meine Neugier. 
 
... besonders interessant finde ich die Lamellen aus Nunofilz
 - dafür habe ich für meinen Versuch einen dünnen Stoffschal und keine Seide genommen

 
... und ich mag es, mit verschiedenen Ebenen zu filzen 
- der spannende Wow-Effekt beim Einschneiden und Auspacken ist immer wieder unbeschreiblich
jedenfalls für mich ;O)


 
Auch wenn ich mir den Kurs von Judith Porcs diesmal nicht geleistet habe, bestimmt auch Einiges anders gemacht habe, bin ich mit meinem Ergebnis sehr zufrieden.
 
 
Vieregge -Hafen
 
... momentan weiß wohl niemand so Recht, ob uns die neu beschlossenen Wege vor und zu Ostern aus der  3. Welle der Corona-Pandemie führen... und man fühlt sich fast ins Jahr 2020 zurück versetzt
 
Ausblick vom Grümbket-Turm bei Neuenkirchen
 
... Ausflüge, Wanderungen und Spaziergänge in und durch die Natur sind nun schon fast tägliche Rituale. Mit dabei meist ein kleines Picknick, denn ein schönes  Plätzchen zum An- und Innehalten findet sich immer ;O 
 
 
... und unsere Touren helfen auch super gegen Corona-Verdrossenheit und alles was gerade mit diesem Thema zu  tun hat.
 

 Liebe Inselgrüße
Eure Sheepy
 
kleines PS:

... in eine bunte Mütze eingehüllt, wurde >>> das Engelchen nun abgeholt

 

Kommentare:

  1. Ja, der Frühling zeigt noch zaghaft...heute war es hier so angenehm von den temperaturen, dass ich Lust hatte etwas im garten zu werkeln...aber ob das von Dauer ist?
    Deine Filzcreationen sind wie immer wunderschön, das bewundere ich ja sehr...
    Auch wir haben uns recht gut organisiert in diesen zeiten und auf der heimischen Scholle oder in der Umgebung kommt keine Langeweile auf...so ein bisschen Fernweh treibt mich ja doch um...

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder sind wieder so wunderschön!
    Und Deine Filzkunst beindruckend. Was Du aus Wolle alles zauberst!
    Viele Grüße
    Damaris
    PS: Heute war hier in tiefen Bayern tatsächlich mal Frühling. Ich hoffe, er bleibt.

    AntwortenLöschen
  3. Oja, auch dieses Jahr schwächelt schon wieder auf vielen Ebenen.
    Auch Corona-Verdrossenheit ist der richtige Ausdruck.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    es ist schon toll, was man aus Wolle, Wasser und ein bisschen Seife herstellen kann. Sehr gelungen ist deine Filzkapsel. Ja, die Natur ist eines der wenigen Dinge, an denen wir uns in der aktuellen Situation erfreuen können - ohne Angst, dass man sich nicht vielleicht doch anstecken könnte. Und wer dann noch irgendwelche Hand- oder Gartenarbeiten macht, ist fein raus ;-)
    Alles Gute wünscht dir Ute

    AntwortenLöschen
  5. Die Spannung , die du beschreibst , kenne ich.
    Ein sehr gelungenes Experiment und wunderschöne Farbzusammenstellung.
    Hach, da möchte man doch gleich auch was ausprobieren. Das Tun und tüfteln hat was " heilendes ".
    Herzlichst , Angela

    AntwortenLöschen
  6. hej liebe kerstin,
    die kapsel sieht ja wunderschön aus! was du immer so tolles werkelst :0) ich hab gestern eine mini eule aus filz gesehen, eine kleine weisse, sooo süss. Aber da bin ich völlig untalentiert, seufz....tolle bilder zeigst du da....wir haben hier auch noch eher novemberwetter, kein frisches grün und nur ein paar krokusse und schneeglöckchen wagen sich raus. Leider ist die dritte welle gerade voll am rollen. Das wird wohl wieder nichts mit einem besuch in deutschland bei meiner mama...hab noch ein schönes Wochenende und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sheepy,
    was für eine prachtvolle Schote Du da geschaffen hast <3!
    So schön zu sehen, was um Dich ist, so schön, Deine Gedanken zu lesen.
    Herzliche Dir, Ev (diefarbeev)

    AntwortenLöschen
  8. Ich ahne es, wieviel Arbeit und Können in deiner Filzkunst steckt!
    Sehr schön anzusehen.
    Bei uns ist es heute sehr schön und wir konnten im Garten werkeln...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,

    ja die Natur ist irgendwie das Einzige was man noch betreten darf ohne irgendwelche Regeln und Wellen auszulösen. Man ermüdet irgendwie dabei aber es hilft ja alles nichts...! Deine Filzkünste bewundere ich immer sehr, tolle Idee diese Kapsel ich finde es sieht aus wie in der Natur nämlich wie ein Kunstwerk!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    ganz zauberhaft sieht Deine gefilzte Kapsel aus, absolut real und die Farben sind traumhaft.
    Ja, der Frühling schwächelt, aber am Dienstag wirds schön heißt es, ich freue mich und hoffe auf ein nachmittags Kaffeekränzchen draußen.
    Wir sind auch viel auf der Insel unterwegs oder einfach mal schnell ans Wasser, Wetter egal... Coronaverdrossenheit kommt nicht auf, es hilft ja nichts, auch kein Jammern. Noch sind reih um alle wohl auf, dass ist die Hauptsache !!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Osterwoche.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    die Schote ist toll geworden! Die Beschäftigung mit der Natur tut einfach gut, egal ob man sie unter die Füsse oder in die Hände nimmt!
    Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sheepy,
    ich bin erstaunt, was für tolle Dinge man doch filzen kann, die Kapsel ist wirklich beeindruckend. Der Frühling hat bei uns auch lange geschwächelt, aber jetzt scheint er da zu sein. Ich hoffe, er bleibt auch.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    dein Filzexperiment ist wunderbar gelungen!
    Der Frühling ist seit dem letzten Wochenende hier bei uns angekommen. Hoffentlich bei dir auf der Insel auch?!
    Deine Bilder schüren meine Sehnsucht nach dem Meer - seuftz!
    Ob ich es diese Jahr wohl sehen darf?
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  14. Wow liebe Kerstin,

    das Cocon mit Lamellen gefällt mir sehr sehr gut - toll gefilzt und spannende ausgearbeitet. Es fügt sich klasse in die Natur ein! Auch die kleine Engelsmütze ist toll :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, dein eigener Versuch ist echt gelungen.....hätte ich mir gar nicht zugetraut. Ich fand den Kurs bei ihr auch viel zu teuer. Ich habe gerade eine andere Filzkünstlerin entdeckt, die tolle Kurse anbietet. Werde ich demnächst zeigen. Bleib gesund...der Frühling hilft...Gabriele

    AntwortenLöschen
  16. Da ist der kleine Engel nun gut geschützt auf Reisen gegangen.
    Ich bin sicher, er wird in seinem neuen Zuhause viel Freude bereiten.
    Und ja, die Spaziergänge sind im Moment das Einzige, was noch Spaß macht, leider lässt das Wetter zur Zeit zu wünschen übrig.
    Die Kapsel sieht interessant aus. Was machst Du jetzt damit? Ist das Deko?
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy