Montag, 15. Februar 2021

Winter-Wonderland auf Rügen ...

 

... und jede Menge Freu- und Glücksmomente 
Teil 1

 
Traumwetter war für das gesamte Wochenende vorher gesagt

 und das nutzten wir so richtig aus!!!

... erstes Ziel am Samstagmorgen - 
 Wanderung von Hagen durch den Nationalpark 

... zum Königstuhl und

... vielleicht war es ein letztes Mal !!!
 - 
Im Frühjahr sollen die Bauarbeiten für eine Schwebebrücke beginnen und man kann dann nur noch auf den legendären "Königsstuhl" von oben herab sehen.
 Ein Betreten wird nicht mehr möglich sein.

... so legten wir wohl eine besondere Pause ein, genossen die Ruhe, die schon wärmende Sonne, den einzigartigen Augenblick
 und 
natürlich meine frischgebackenen Powertaler :O)

... der Hochuferweg 

... führt unter anderem zur "Victoriasicht" und man hat einen traumhaften Blick auf den Königstuhl, die Ostsee und die Kreidefelsen - Höhenangst sollte man hier keine haben. 
Auf unserem Rückweg, ließ sich schon erahnen, was in den nächsten Stunden  hier an Menschen sein wird. 
Standen wir morgens noch allein auf dem Parkplatz, war dieser bei unserer Abfahrt nun sehr gut gefüllt.
Wie gut, dass wir so früh da waren

... gut gefüllt war auch der Sassnitzer Hafen und ein kleines Stück der Mole, welche wegen Glatteis gesperrt war.

...so viel Menschen und Trubel ist man gar nicht mehr gewöhnt. Man hätte meinen mögen der Lockdown ist zu Ende.
So wurden nur schnell ein paar Fotos gemacht, denn die vereisten Steine, die bizarren Gebilde an der Brücke ....
es war schon beeindruckend

.. dieser Kormoran schaute dem bunten Treiben sichtlich unbeeindruckt zu , Hauptsache Sonne ;O)))

... querfeldeingestampft ging es noch zum Karower See bei uns im Dorf, welcher durch die klirrende Kälte der letzten Tage komplett zu gefroren ist. 
Auf der Rücktour wollten wir noch die Sonne beim Untergehen erhaschen.
 Das gelang uns leider nicht mehr , wir waren einfach zu langsam, der Schnee zu hoch für unsere schon etwas lahmen Beine ;O)
.... ein Blick zurück auf die andere Seite des Untergangs  war  dafür noch viel Schöner... schwärm

Am Sonntag wollten wir dann doch etwas ruhiger machen!!!
 Ob es uns gelungen ist ???? .... 
erfahrt ihr im zweiten Teil

 noch winterlich verschneite Inselgrüße
Eure Sheepy
 

Kommentare:

  1. Schon der Titel deines Posts ließ mich auf tolle Fotos hoffen.
    Und ich muss sagen ... ich wurde nicht enttäuscht.
    Ich mag den Winter, wenn er sich so mächtig zeigt (und uns Menschen damit auch klar macht, wie 'klein' wir doch sind, um etwas zu beeinflussen).

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Na da bin ja gespannt. Das war schon mal ein sehr schöner Spaziergang!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow toll, wie wunderschön, gut dass Ihr so früh unterwegs gewesen seid. Sehr beeindruckend was die Natur geschaffen hat. Nun bin ich gespannt wie es weiter geht....

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  4. Besonders das letzte Foto ist wunderschön, ja das kann die Laune doch wirklich heben. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja wirklich sehr beeindruckend aus und bei sonne ist alles nochmal viel schöner!!
    wir hatten mal (im oktober) eine ferienwohnung mit blick auf den sassnitzer hafen - herrlich!!
    liebe grüße, ich freu mich auf den zweiten bericht!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Was für wunderschöne Fotos das sind und so friedlich.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Einfach herrlich liebe Kerstin,
    Das sind tolle Bilder, ich bin beeindruckt
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy