Mittwoch, 21. August 2019

Mal wieder Jeans - Upcycling ...

 ... und nun kann ich die Ergebnisse endlich zeigen, denn beide Taschen waren ja Geschenke.
(...davon sollte eine eigentlich erst zu Weihnachten sein!!! :o)))


...  einige kaputte Jeanshosen wurden mir gebracht, mit dem Wunsch, so eine ähnliche Tasche wie "Deine" bitte

... und so wurde wieder zerschnippelt, neu zusammen gefügt

... und wieder mit vielen Details gespielt, ach ich liebe es

... beide Taschen haben ebenfalls Innentaschen für mehr Ordnung und sind diesmal aber mit einem Reißverschluss verschließbar - ups leider keine Fotos  merke ich gerade :o(
... aus den  vorhandenen Resten entstehen noch solche kleine Taschen

... welche sich der Tiger beim Fotoshooting gleich als Spielzeug krallte

Es hat mir wieder großen Spass gemacht, alten Jeanshosen ein neues Leben einzuhauchen. Positiver Nebenbei-Effekt - ich kann gut so viele Sachen beim Nähen probieren und üben.

Herzliche und wieder sommerliche Inselgrüße
Sheepy

Kommentare:

  1. Das ist aber eine tolle Upcycling Idee - mir gefallen die richtig gut und ich kann gut verstehen, dass man da die kaputten Hosen zu dir bringt ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. .....bin hin und weg von deinen Bildern. Super tolle Jeanstaschen. Da schaut man die alten Jeans mit ganz anderen Augen an.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz wunderbar! Die nehme ich mir als Anregung und Vorbild für den Packen alter Jeans, der auch bei mir auf Neues wartet. Danke und herzliche Grüße aus dem Süden.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. WOW, liebe Kerstin,
    die beiden Taschen sehen so toll aus! Ein wunderbares Upcycling und so viel tolle Details! Die Beschenkten werden sich sehr gefreut haben !
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Also das ist eine supertolle Sache... aus Alt mach Neu !!!
    und sooooo fantasiefoll kann das Neue sein...einfach schön und auch praktisch !
    Man spürt gerade, dass es dir gefällt und du viel Freuede damit hast.
    Grüessli Soenae

    AntwortenLöschen
  6. Servus Kerstin, das hast du super gemacht. So viele nette Details, klasse.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Taschen hast du gezaubert. Du schiebst mich damit gleich an meinen Stapel ausgedienter Jeans, die im Nähzimmer auf ihre Verwendung warten.
    Aber nun genieße ich erst einmal die letzten Sommertage im Garten.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,

    solche schönen Taschen!! Ich mag solche Upcycling-Projekte auch total gerne. Wenn man aus etwas Altem etwas Neues machen kann erfreut mich das auch immer♥ Die kleinen Details finde ich besonders gelungen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Toll geworden. Ich muss auch mal wieder unbedingt an meine Jeanskiste. Die quillt schon über!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin
    Ganz tolle Taschen sind das geworden. Schon länger möchte ich mir auch eine nähen. Gerade gestern habe ich die Jeans Reste wieder weg geräumt. Mein Nähzimmer wird bald als Gastezimmer gebraucht, und so muss meine Jeans-Tasche noch warten. Du hast gute Ideen, wie das mit dem Knopfloch und Anhänger, das gefällt mir gut. Mal sehen, wie lange ich noch auf meine warten muss.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen ja toll aus. Vielleicht probiere ich es auch mal.
    Herzlichst Donna G.

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Taschen!! Darf ich mal fragen: vernähst du auch Jeans mit Elastananteil? Reicht eine Verstärkung um Beulen zu vermeiden?
    Vielen Dank
    Ele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige Jeans haben auch Elastananteil, den Boden habe ich diesmal verstärkt. Meine Erste habe ich so oft in Gebrauch und noch konnte ich keine Verformungen beoachten. Ich glaube da braucht man schon ordentlich Gewicht. Ich denke auch die ganzen neuen Nähte geben auch einen gewissen Halt.
      Liebe Inselgrüsse
      Kerstin

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort. Ich muss es auch mal versuchen....
      LG Ele

      Löschen
  13. Tolles Jeans upycling und die Fische daran wirken wirklich sehr fein. Die Taschen sind sehr schön aufgebracht und haben einen unverwechselbaren Jeansstil!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  14. Super Idee super umgesetzt; mit ein bisschen Fantasie kann man so viele Sachen aus Vorhandenem zaubern, damit Freude machen und auch noch ein gutes Gewissen bei der Wiederverwendung von Gebrauchtem haben. Ganz große Klasse auch die vielen verspielten Details!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  15. So schöne Taschen Kerstin !!!!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin!
    Das nenn ich mal nachhaltig. Wunderschön, wie Du den alten Jeans neues Leben eingehaucht hast. Und die vielen verspielten Details... traumhaft schön!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe das!
    Aus alt - mach neu. Tolle Taschen!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine tolle Idee! Die Taschen schauen super aus!!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön!!
    Ich Liebe alte/neue taschen!!

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  20. Bewundernswert deine Taschen. Mir fällt es immer schwer so viele Details, Reißverschlüsse usw. zu nähen. Aber gerade das macht es aus.
    LG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  21. Hej sheepy,
    Die taschen sehen wirklich klasse aus! Ich mag jeansupcycling, man kann da so viel tolles werkeln...deine taschen haben so viele schöne details! Ganz lg aus Dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  22. Die sehen beide klasse aus liebe Sheepy,
    eine wunderbare Resteverwertung.
    Der Fischanhänger ist besonders süß.
    Auch das kleine Täschchen gefällt mir.
    Wie schön, wenn alte Sachen zum neuen Leben erweckt werden.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schön, an den vielen kleinen Details kann ich mich fast nicht satt sehen.
    Daran hast du dich bestimmt lange Freude, denn solche Taschen sind fast nicht kaputt zu bekommen:-)
    Liebe Güsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  24. Wunderbare Taschen, man sieht, dass du das gerne machst, so viele verspielte und praktische Details. Ich liebe Jeans-Upcycling. Eines meiner ersten Nähprojekte war eine Handtasche aus einer alten Jeans, das ist über 25 Jahre her ...
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kerstin,
    die Details machen es aus: die Tasche ist klasse!
    Ich hätte ja nur schwarze Jeans im Schrank gehabt, aber deine blauen passen zumindest zu den Fischlein einfach viel besser ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kerstin,
    Jeans ist wirklich ein tolles Upcycling Material. Absolut zeitlos und immer wieder schön. Ich horte auch ausrangierte Jeanshosen, auch Freunde tragen mir ihre abgelegten ins Haus. So klasse! Ich nähe auch am liebsten Taschen daraus, ein schön festes Material. UND Deine Jeansfische gefallen mir besonders.
    un stöbere ich noch ein bisschen bei Dir.
    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße aus Putbus, Mandy

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy