Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Freitag, 15. Juli 2011

Färberei ins Wasser gefallen

...und das im wahrsten Sinne des Wortes. Man kann das Wetter kaum glauben, Regen, 15°und Wind. Da gibt es selbst im Herbst schönere Tage und jetzt haben wir eigentlich Sommer.
In einer Regenpause habe ich heute schnell meine letzten schwarzen Johannisbeeren abgneommen. Noch ein bisschen Gelee und aus dem Rest werde ich eine lecker Weinchen ansetzen.
Draußen dampft der Färbekessel, aber da werde ich dann wohl morgen weiter machen. Bei Regen macht das Färben auch keinen Spaß :-((
Mir war nicht einmal nach Fotos heute. Doch ich möchte euch auch nicht ohne lassen.


Cochinelle- Färbung

Johannisberen entsaften

Johannisbeergelee

Nun wünsche ich allen einen schönen Abend, und hoffe, dass das Wetter morgen besser wird.
Liebe Grüße
Eure Sheepy, die sich dann mal ans Spinnrad schwingt

Kommentare:

  1. Ja, bei uns ist auch Herbstwetter.... aber mir ist das lieber als die drückende Hitze, die in der letzten Woche noch war.
    Auf deine Färbeergebnisse bin ich sehr gespannt!
    Und schwarzen Johannisbeergelee finde ich super lecker :-)
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Dem kann ich zustimmen, auch hier herrscht Herbstwetter. Schade eigentlich, ich hätte heute so gerne in meinem neuen Gemüsegarten gearbeitet. Der Regen hats vermasselt. Ich freu mich schon wieder auf das schöne Wetter.

    Deine Färbungen gefallen mir richtig gut! In deine Stockrosenfärbung hab ich mich total verliebt. Leider hab ich keine. Aber für nächstes Jahr ist diese Pflanze dann garantiert in meinem Garten zu finden.

    Das Gelee sieht sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. schade daß dir das Wetter deine Färberei vermießt
    aber dafür hast du Schätze für den Winter gesammelt, ist auf jedenfall lecker
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Ach ... wem sagste das?
    Ich habe gestern die ersten 2 kg von meinem Sauerkirschbäumchen geerntet und diese zusammen mit weiteren 7 kg Johannisbeere in schwarz-rot-gold zu leckerer roter Grütze verarbeitet.
    Man muss eben das Beste draus machen ...

    LG von Kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy