Freitag, 8. Dezember 2017

Gefilzte Körbe...


... ist das Thema der letzten Anleitung in Corinnas Adventsfilz-Onlinekurs. Wie doch die Zeit vergeht. Zwerge und Wichtel, Pilze und Sterne... nun die gefilzten Korbvarianten -  vier Wochen - vier Themen und alle waren wieder mit soviel Elan und Ausdauer dabei.

Eigentlich sollte der Korb ein bisschen grösser ausfallen, aber Zeit und Platz ließen erst mal diese abgespeckte Form entstehen. Immerhin ist Raum für ein kleines Strickzeug...

.... aber auch als Nuss-Korb macht er sich prima.
Die Henkelvariante ließ uns wieder Spielraum für Gestaltung und so habe ich ein Treibholz eingearbeitet.

... und kaum lässt man den Korb für ein paar Minuten aus den Augen, scheinen ihn diese drei gefilzten Mäuse ebenfalls interessant zu finden. Oder waren es doch eher die Walnüsse???

Wer weiß. Zu einer Plage wird es nicht kommen, denn aus Erfahrung weiß ich, dass die kleinen 
wolligen Nager nicht lange bei mir bleiben.

Ich wünsche uns allen einen schönen besinnlichen zweiten Advent.
Vorweihnachtliche Inselgrüße
Eure Sheepy



Kommentare:

  1. Ich bin begeistert..... Der Korb mit dem Schwemmholz, die Mäuschen....
    Und nein, ich werde nich mit filzen anfangen.... es liegt hier schon genug an Ideen rum
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wieder ganz toll aus Kerstin !
    Ha, die Mäuse sind sooooo süss !!!

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich! Am besten finde ich die Idee mit den Nüssen und am allerbesten dann noch die zuckersüßen Wollmäuse darin. Ich denke nicht, dass das Körbchen lange "Single" bleiben wird und bin gespannt auf die Geschwister!
    Liebe Grüße zum 2. Advent
    Regina Fadenkram

    AntwortenLöschen
  4. Wunder wunder schön! Weiß mit gold sieht immer so edel aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Genau! Es sieht edel aus und so schön fotografiert.
    Habe mir jetzt deine Fotos immer und immer wieder angesehen. Superschön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja etwas Hübsches, mit der Stickerei und dem Strandgutgriff. Mit Nüssen gefüllt richtig winterlich. Aber laut lachen mußte ich, als die Mäuse drin auftauchten.
    Mit herzlichen Grüßen Margarethe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    Dein Korb ist wieder sehr edel geworden, mir gefällt dein Stil aber auch die Perlen und die Stickereinen passen einfach super darauf. Die Mäuse wissen was gut schmeckt, super Foto mit den Dreien.
    Wünsche dir auch einen schönen zweiten Advent und weiterhin viel Spass mit unserem gemeinsamen kreativen und schönen Hobby.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    dein Korb gefällt mir sehr gut. Schön schaut er aus, mit der Stickerei, dem außergewöhnlichen Henkel. Auch ein paar Löckchen sind zu sehen. Prima macht er sich als "Nußkorb". Wirklich kein Wunder, dass sich da so kleine Mäuschen einstellen ;-))).
    Einen gemütlichen 2. Advent.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Bezaubernde Körbchen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin!
    Sind DIE süß !!! Kann ich gut verstehen, dass die Mäuschen nicht lange bei Dir bleiben. Deine Korb-Variante mit dem Treibholz finde ich wunderschön und individuell ! Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Adventzeit,
    alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Sehr , sehr schön deine Körbe .
    Die Mäuse haben die Nüsse gar nicht beachtet. Sie fanden diese Traum Kulisse ihrer würdig :)
    Super !
    herzlichst,
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin
    Dieser Korb passt perfekt zum winterlichen Wetter und die hübschen Mäuse können sich in solch einem Versteck auch schön wärmen.
    Der Griff mit dem Treibholz finde ich super, sieht toll aus und ist erst noch stabil.
    Wünsche dir einen schönen 2. Advent
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Als ich Deinen Korb gesehen hatte, jauchzte ich vor Begeisterung. Wunderschön! Solche Mäuse könnte ich auch zu Hause haben :-)
    Liebe Grüße, Aldona

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin wirklich ganz begeistert von deinen gefilzten Wunderwerken und könnte sie ohne weiteres in mein Zuhause integrieren :). Der Korb ist toll geworden und so schön verziert, kein Wunder, dass sich die Mäuse darin wohlfühlen ;).
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin, wiederum eine perfekt gelungene Filzarbeit! Die Idee mit dem Treibholz als Henkel gefällt mir sehr gut und die Mäuschen - so süüüüß!!

    AntwortenLöschen
  16. Gerade mit dem Holzenkel gefällt mir Dein Korb ganz gut. Sieht aus wie von einem Weinrebenstock. Auch die frechen Mäuse sind süß.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  17. WAS HABEN DIE DENN FÜR FRISUREN?!? Hahahaha, die sind ja großartig!

    Entzückte Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön ist der Korb und gerade mit dem Henkel finde ich ihn richtig toll.
    Aber die Mäuse...♥♥♥ wie geil sind die denn bitte? Die Frisuren!!! Ich lach mich schlapp.
    Liebe Grüße vom Ibu auf die Insel (hach da wäre ich jetzt gerne....)

    AntwortenLöschen
  19. wow! der Korb ist ein Traum in weiß, wundervoll gefilzt und die süßen Mäuse wollen doch gar nicht mehr aus diesem kuscheligen Nest heraus...
    Wunderschön auch die Idee mit dem Henkel, ich bewundere Deine Filzkunst, liebe Sheepy
    und schicke liebe Grüße zu Dir auf die Insel
    Herzlich Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Datenschutz ist wichtig und muss sein. So bitte ich dich, die neuen Datenschutzbestimmungen zu lesen, bevor du einen Kommentar bei mir hinterlässt.
Bist du mit der DSGVO einverstanden, freue ich mich über ein paar nette Worte und Zeilen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lieben Inselgruß
Sheepy