Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Mittwoch, 15. November 2017

Gefilzte Waldzwerge ...


...  und /oder/ auch Weihnachtswichtel entstehen nun in >>> Corinna's Onlinefilzkurs


... mein erster Zwerg war eine ganz schöne Fummelei. Gerade mal so hoch wie eine Filznadel ist er ein richtiger Winzling geworden... aber dafür sooo was von knuffig. Er zaubert mir ständig ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich ihn anschaue :O)


Der Bart ist aus Wensleydale-Locken entstanden, welche ich mit roten Schilfblüten gefärbt habe. Den Hut habe ich noch mit Seide von der Insel La Palma bestickt. Dort gibt es ja das Seidenmuseum und ein kleines Tütchen Seide habe ich genau für solche besonderen Projekte mitgenommen.

Ich denke, meine nächsten Waldzwerge oder Weihnachtswichtel werde ich ein bisschen größer filzen. Ideen schwirren schon im Kopf herum ;O)

 Liebe verfilzte Zwergen- Inselgrüße
Eure Sheepy

Montag, 13. November 2017

Frostige Färbung mit Tagetes...


 
...denn nun haben uns in der letzten Woche ebenfalls die Fröste der Nacht erreicht. Alles war in Glitzer gehüllt und sah fast märchenhaft aus. Die Tagetes gehört in meinem Garten zu den letzten blühenden Hinguckern und immer wieder freue ich mich über diese kleinen Leuchtpunkte an grauen Tagen.

Gleichwohl weiß ich aber auch, welch schöne nuancenreiche Färbungen ich mit den Blüten auf Wolle erzielen kann...

... und so gehört die Tagetesfärbung auch zu den letzten Pflanzenfärbungen im Jahr.

Selbst meine neuen gefilzten Pilze scheinen etwas Frost abbekommen zu haben ;O)))


Der Wochenstart verspricht hier farblich noch immer herbstlich und sogar etwas sonnig zu werden. Das macht es uns doch allen viel viel leichter, oder?

Liebe Inselgrüße
eure Sheepy