Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Dienstag, 15. Oktober 2013

Färben mit bluttblättrigen Hautköpfen

Ca. 500g wanderten gestern gleich in den Färbetopf. Alle anderen  Arten der Hautköpfe werden wieder seperat getrocknet und sortiert in Gläser verstaut. Irgendwann habe ich genügend, um auch damit ein Experiment zu starten.
Doch hier nun das Färbeergebniss mit den rotblättrigen Hautköpfen


Sehr schöne rötliche Töne finde ich. Der dunkle fast weinrote- lilafarbende Faden schwamm schon beim Auskochen der Pilze im Sud.
Es zeigt sich doch, wie viele Pilze man (frau) sammeln müsste, damit der Farbton so intensiv wird. Mit ca. 500g habe ich hier nur 100g Sockenwolle und eine ungebeizte Merinoprobe gefärbt. Dannach war die Flotte für mich schon zu schwach um noch einmal darin zu färben. Allerdings habe ich gestern Abend noch  die restliche Dahlienflotte dazu getan. Bin gespannt ob daraus noch was wird.

Fazit: Ich bin begeistert von diesen Experiment und den Farben. Ich werde aber nun nicht extra in den Wald fahren , um speziell nach diesen Pilzen zu suchen, aber wenn ich so ganz nebenbei ;O))) welche finde, werde ich sie sammeln, trocknen und mich auf ein weiteres Färbeexperiment freuen. Alles Andere wäre doch sehr aufwendig finde ich.

Hier oben auf der Insel kann man noch immer vom goldenen Herbst sprechen und so sende ich euch sonnige Grüße
eure Sheepy

Kommentare:

  1. Oh das sind wirklich ganz schöne Töne! Womit man alles färben kann und so gar keine Chemie braucht, einfach toll!

    Lg
    Sissy

    AntwortenLöschen
  2. ........tolle Farbtöne, ich bin begeistert. diese Pilze habe ich bei uns noch nicht gesichtet, schade. Aber im Moment habe ich viele Baumpilze gefunden.

    Liebe Grüsse traudel

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt habe ich wieder etwas Neues gelernt. Denn dass man auch Pilze zum Färben verwenden kann, wusste ich bisher nicht.

    Der Farbton gefällt mir auch.

    Allerbeste Grüße auf die goldene Herbstinsel

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Ergebnis! Mit einer Art dieser Hautköpfe (es gibt ja verschiedene) hatte ich auch schon gefärbt. Dann wünsche ich dir viel Glück auf der Suche und vielleicht findest du sogar noch essbare..... Hier lag schon der erste Schnee - und was die Pilze nun dazu meinen, werde ich noch sehen.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Dises weiche rosa finde ich sehr schön und ganz bessonders. Halte auch Ausschau nach diesen Pilzen, doch bisher habe ich keine gefunden.

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh soooo schön die Farben, genau mein Geschmack. Ich weiß gar nicht wie diese Pilze ausschauen, geh gleich mal die Googles befragen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe ist wunderschön. Ach wenn ich Pilze doch auch erkennen könnte.
    LG aus dem äußerst verregneten Regensburg
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wau diese Farbe ist der absolute Höhepunkt die finde ich einfach SUPER bin hin und weg da ist dir was tolles gelungen .Sheepy bin Begeistert liebe Nebel Regen und füj Wetter Grüße sendet dir Karin

    AntwortenLöschen
  9. Hätte ich gar nicht gedacht, das sind so schöne Töne.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  10. Wow..eine tolle Färbung hast du da fertig gebracht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Sheepy, du Liebe,
    das sind wieder ganz wunderschöne Farbtöne.
    Da macht das Sstricken sicherlich großen spaß.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sheepy :)

    Ich hab die Grüße an Katrin und Armin ausgerichtet. Es war ein tolles Wochenende - und wenn du so viele Hautköpfe in der Gegen hast, dann melde dich mal bei ihr. Wir haben keinen einzigen gefunden und sie hat ihre eisernen Reserven geopfert. Auch fänd sie es sicherlich interessant, dass deine auch diesen Rosaton abgegeben haben.

    Liebe pilzversessene Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sheepy,
    von der Pilzfärbung, mit denen ich (bis auf einen Blindversuch) noch keine Erfahrungen habe, bin ich immer mehr begeistert. Ein tolles Rot hat dieser Pilz ergeben. Auch die Sonnenhutfärbung gefällt mir sehr.
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Du kannst die Finger also auch nicht davon lassen ;-) Tolle Farbe! Zum Glück ist bei mir jetzt fast alle weiße Wolle aufgebraucht bis auf eine kleine Notreserve - man weiß ja nie ...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy