Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Dienstag, 30. Juli 2013

Zwei Färbe- Nixen ...




... auf Neptun's Spuren. 

So könnte man das vergangene Wochenende sehr gut beschreiben. Anke und ich hatten uns vorgenommen, einiges zum Thema "Blau färben" zu probieren und zu lernen und das bei diesem Super- Wetter.
Statt selbst in die Fluten zu springen, was wir auch noch taten, färbten wir uns die Farben von Wellen, Strand und Meer.

unterschiedliche Fasern - unterschiedliche Färbungen

Zuerst stand das Färben mit frischen Waid auf dem Plan. Waid ist die Wahlpflanze von Anke im Blog Pflanzenfarben 2013. Leider waren  Ankes Pflanzen den Schnecken zum Opfer gefallen und meine brauchten mehre Versuche, um überhaupt zu keimen. Rund 600g konnten wir aber dennoch ernten und nach einem Rezept von David J. Hill zu einer Küpe verarbeiten. 500g Wolle erhielten eine hellblaue Färbung dann war der Farbstoff des frischen Waids schon erschöpft. :O(((
Aber wir hatten ja da noch getrockneten Waid und auch ein >>> Rezept vom Anbieter, so dachten wir.  Schon beim Lesen  kamen uns Zweifel. Um es kurz zu machen, wir konnten dem getrockneten Waid keinen blauen Farbstoff entlocken. Steht also die Frage, warum einige Pflanzenfarbstoff-Anbieter "getrockneten Waid" überhaupt verkaufen. Diese konnten wir leider am Wochenenende nicht beantworten, werden dem aber noch nachgehen!!!

viele Gelb- und Orangetöne verwandelten sich in tolle Grünnuancen ... schwärm

Dafür belohnten uns die Hydrosulfit- Küpe und eine Küpe mit Entfärber mit tollen Farben und Überfärbungen. Färben mit Indigo braucht Zeit, etwas Geduld und auch ein bisschen Übung.


Da gibt es auch manchmal Zeit für weitere schöne Experimente. Blüten und Blätter auf Baumwolle - faszinierende Ergebnisse - inklusive Suchtfaktor. Das macht vielleicht Spaß!!!

Aber zurück zum "Blaumachen". Insgesamt haben wir vier Indigoküpen hergestellt und ausprobiert. Die Kalk- Eisensulfat- Küpe schien zuerst nicht zu funktionieren, aber Dank >>> Karin's Tipps klappte es dann doch. Meine Freude war riesig!!! Diese wird mich nun hoffentlich eine Weile begleiten, denn man kann darin schnell und unkompliziert Baumwolle und Seide färben.

Neptun's Woll-Fasermix - ein Spinngenuß

Das Spektrum mit Indigo zu färben ist viel viel größer und leider verging die Zeit wie immer im Flug. Alles an drei Tagen zu schaffen, eigentlich unmöglich. Es war ein toller Erfahrungsaustausch zweier gleichgesinnter Färberseelen und eine super tolle Zeit.
Am Montag weinte der Himmel den ganzen Tag - passte sich unseren Gefühlen beim Abschied nehmen wohl an. Das Abschlussfoto unserer Wollprojekte und Pröbchen fiel somit auch ins Wasser, leider ;O(. Aber ich denke, Anke wird auch noch ausführlich berichten und ein paar Fotos ergänzen :O)


Nun wird es erstmal wieder ein bisschen ruhiger in der Färbeküche. Liebe Anke, lieber Thomas, vielen Dank für das schöne Wochenende, es war super mit euch. Ein dickes Küsschen für meinen Schatz für die tolle Unterstützung, Toleranz  und leckere Verpflegung ;O))))

liebe sonnige Inselgrüße in die Bloggerwelt
Eure Sheepy


Kommentare:

  1. Hui, Kerstin, das sieht ja verführerisch aus! Da bekomme ich ja auch gleich Blaufärbelust. Schöne Ergebnisse habt Ihr gezaubert! Und Ecoprint macht wirklich sooooo viel Freude!
    Herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Färbungen rieche ich schon fast das Meer!
    Sehr harmonisch wirkt es auf mich.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Tara riecht es und ich höre das Meer, super Farben, sogar die Gischt ist zu sehen.
    ein schattiges Plätzchen schicke ich vom Festland auf die Insel
    lieb grüsst
    marisa

    AntwortenLöschen
  4. Oh das liest sich gut.... ich wäre gern dabeigewesen...Ecoprint ist noch mal son Experimentierfeld für mich...Wunderschöne, beneidenswerte Farben sind entstanden... Wunderschön
    L.G. Silke

    I

    AntwortenLöschen
  5. Das war bestimmt ein tolles Wochenende.
    Wunderschöne Farben habt ihr da erzielt
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn,was für tolle Farben.
    Da habt Ihr bestimmt das ganze Wochenende geschwelgt :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Da was Ihr dort bei der Hitze gezaubert habt ist einfach Super geworden das Blau ist das pure Meer Alle Farben finde ich SUPER STARK auch deinen ausführlichen Bericht dazu Lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaaaa, Ecoprints machen süchtig. Und glücklich.

    AntwortenLöschen
  9. Die Farben sind ja traumhaft, richtig schöne Blautöne.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  10. Das Blaufärben könnte ich glatt euch beiden überlassen, aber beim Ecoprint kribbelt es bei mir schon mächtig. Das ist so spannend, muss ich wohl auch bald wieder einmal machen.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Die Farben sind einfach ein Traum, ich steh momentan auch gerade auf SOLCHE Töne:-D

    Lg
    Sissy

    AntwortenLöschen
  12. ♥ Da geht einem das Herz auf! Wunderschöne Färbungen, geniale Fotos und ein klasse Text, der Eure tolle Zeit richtig super rüberbringt!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Eure herzliche Atmosphäre, die Farben und Griechenland klingen immer noch nach. So entsteht hier gerade von unseren gefärbten Lagunen - Farben ein Tut mir gut Garn, damit ich es noch lange "verankern" kann. Danke auch an den Schatz für all die kulinarischen Köstlichkeiten. Bis demnächst wieder herzlichst Anke

    AntwortenLöschen
  15. Bin sehr beeindruckt. Mein Waid wächst noch, aber nach dem Urlaub will ich euch nachtun.

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  16. Neptuns Wollfasermix trifft genau meinen Geschmack - super schöne Farben :)

    Freut mich, dass ihr so eine tolle Färbezeit hattet.

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  17. liebe sheppy,
    so wie dus hier schilderst kanns noch toll gewesen sein, das liest sich so begeistert. und die ergebnisse..............
    hallo.........wie schön ist das denn geworden, diese farben sind ein traum.
    und in gemeinschaft mit so einem tollen drum rum, kann ich nachvollziehen, das allein ist doch schon genuss pur.

    ein grüßle sendeet dir flo

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das sind so tolle Blautöne! Die wären genau meins!!! Wunderschön!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  19. Deine Wollebilder machen Lust auf´s Meer!
    Leider bleiben wir in diesem Jahr zu Hause.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy