Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Sonntag, 1. Mai 2011

Aus dem Backhaus....

Dieses Wochenende sollte es wie schon angekündigt ein Krustenbraten und Kuchen sein. So langsam muss ich meine restlichen Wintervorräte an Früchten verwerten, um Platz für Neue zu schaffen. So wurde es diesmal ein Pflaumenhefekuchen. Der Krustenbraten blieb wie immer über Nacht im Backhaus.
Und endlich kann ich auch was im Garten ernten, den ersten Rhababer.Dafür friere ich mir immer extra ein paar Brombeeren ein. Fragt mich nicht, wie ich da mal drauf gekommen bin, aber diese Kombination schmeckt echt lecker.

Pflaumenhefekuchen
vorbereiteter Krustenbraten

Krustenbraten aus dem Backhaus

der erste Rhababer mit Brombeeren

Kommentare:

  1. Rhabarber und Brombeeren?
    Ich möchte bitte sooofort eine Kostprobe!
    Mann, klingt das lecker!

    Liebe Grüße sendet dir Anke

    P.S. Ich hatte heute einen versponnenen Nachmittag und ich muss sagen, mein Garn wird immer gleichmäßiger.

    AntwortenLöschen
  2. Mhhm, sieht das lecker aus, Sheepy. Da hast du ja einen schönen 1. Mai gehabt mit lecker Essen und dann noch schönes Garn gesponnen, was will Frau mehr?
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Brombeeren? Auch eine Idee. Ich mag Rhabarber mit Himbeeren. Und wenn ich meine Johannisbeerbüsche so anschaue, wird es auch Zeit die restlichen Eingefrorenen mal zu verarbeiten.

    Bei uns war der 1. Mai ganz ohne Kuchen, aber dafür mit viel Landschaft und 100 anderen Motorradfahrern :-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh Sheepy, das sieht aber alles wahnsinnig lecker aus!!!!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sheepy,

    hmm lecker sieht alles wieder aus. Ich hab auch schon zweimal Rhabarberkompott gemacht ich liebe ihn mit Vanillepudding, mit Brombeeren kenne ich ihn nicht aber es sieht sehr gut aus.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy