Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Montag, 31. August 2015

Abgekettet ...


 

... habe ich meinen gewebten Schal. Unter Ankes Anleitung wurde letztes Wochenende die Kette auf einen älteren Webrahmen aufgezogen und fast jeden Tag habe ich ein bisschen gewebt. Ein paar Regenstunden kamen da gerade richtig.

Auf meine Frage nach den zweiten Kettbaum, habe ich folgende Antworten erhalten. Eine Weberin in den Handwerkerstuben in Gingst erklärte mir, das man den zweiten Kettbaum für unterschiedliche Spannungen im Gewebe bei manchen Muster benötigt und zeigte mir auch Beispiele.  Leider hatte ich keine Kanera mit.

Und auch eine schriftliche Antwort von >>>Helga Jossen habe ich erhalten:

Hallo Kerstin,
erstmal muss ich dich informieren, dass ich absolut keine Spezialistin bin was Webrahmen mit Loch-Schlitz-Kämmen betrifft. Ich habe aber einen „richtigen“ Webstuhl mit zwei Kettbäumen. Ab und zu kommt dieser zweite Kettbaum zum Einsatz, und zwar dann, wenn ich mit zwei Kettsystemen arbeite, die unterschiedlich stark einweben. Der zweite Kettbaum kann dann die unterschiedliche Spannung ausgleichen. Beispiele wären alle Arten von Kettlancé, oder ein Doppelgewebe, bei dem eine Schicht Falten / Biesen weben soll, oder Seersucker in Kettrichtung,… Das Letzte, nämlich Seesucker, könnte ich mir auch vorstellen, dass das auf einem Webrahmen möglich wäre.

Große Hilfe bin ich dir da keine, tut mir leid!
Liebe Grüße Helga

Danke für die Antworten und eure Kommentare.  Den nächsten Versuch kann ich als "Webanfängerin" also ganz beruhigt mit einem Kettbaum starten ;O)

Für mein Erstlingswerk habe ich Merino und gefachte Wolle verwendet. Der Schal ist sehr leicht (156g)und hat die Maße 0,35m x 1,90m. Man kann ihn sehr gut auch als wärmendes Schultertuch verwenden.


... hier kommt das Gewebe sehr gut zur Geltung

...  und auch die Cosmea wollte mal in den Vordergrund ;O)

Nun werden erst einmal andere Projekte fertig gestellt, aber allzu weit weg werde ich den Webrahmen nicht stellen. Es hat Spaß gemacht und schließlich muss das Gelernte auch gefestigt werden.

... kulinarische Köstlichkeiten aus Garten und Backhaus

Ich wünsche euch einen guten sommerlichen Start in die neue Woche
Eure Sheepy



Kommentare:

  1. Große Klasse...gefällt mir sehr.
    Danke für Deinen Blogbesuch.
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine liebe Kerstin und gratuliere zu dem ersten Werk auf diesem Rahmen. Was wiegt er denn ? Sieht aus wie ein Federgewicht ! Und die Ränder sehen auch so schön gerade aus, auch ohne Breithalter, super ! Gut hinbekommen ! Ja und mit dem 2. Kettbaum, auch Doppelgewebe so wie ich es vermutete. Nimm ruhig 1 Kettbaum das macht sich echt leichter. Hab eine gute Woche und bis ganz bald wieder. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke, das Leichtgewicht von Schal wiegt mal gerade 156g, schnell mal gewogen. Danke für deine tolle Anleitung.
      Liebe Inselgrüße Sheepy

      Löschen
  4. Liebe Kerstin,
    du bist wirklich ein "Allroundtalent, wow, so klasse sieht dein Schal aus. Kuschelig und eine schöne Größe. Bei dem tollen Ergebnis kann glauben, dass du bald wieder ans Weben gehst ;-).
    ......
    Ganz lieben Dank für dein Lob zu meiner Sinnerei, hab mich dolle gefreut.
    Für dich auch eine kreative Woche.
    Liebe Grüße sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Projekt - und so schnell fertig!
    Wunderschön !
    Liebste Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Na, mit diesem Prachtstück kann der Herbst kommen. Einfach wundervoll!

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy