Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Weihnachtsstollen aus dem Backhaus

Schon ganz früh am Morgen habe ich heute den Teig angesetzt. Der Hefevorteig war nach einer halben Stunde schön gegangen und schon kamen alle anderen Zutaten dazu. Dann hieß es kräftig kneten. In Anbetracht der großen Menge nutze ich dafür eine Babywanne und ihr könnt mir glauben, mein "Sport- Soll"  ist für heute gedeckt. Dann konnte der Teig Tagsüber ruhen.
 Hefevorteig und die restlichen Zutaten

fertiger Stollenteig in der Babywanne
Nach der Arbeit ging es dann ans Backen. Dafür wurde das Backhaus angefeuert. Zumindestens ein Teil sollte darin backen. Zwei Stollen mussten aus Zeitgründen in den Herd. Gott sei Dank brauchen die Stollen eine Stunde, denn sonst wäre meine Küche ins absolute Chaos versunken. Die fertigen Stollen wurden gleich gebuttert, zum abkühlen erstmal irgendwo abgestellt und nebenbei musste ja auch noch ein Abendbrot her. Eigentlich hätte da nur noch unangemeldeter Besuch gefehlt. Nun gut, ich habe es überstanden, niemand hat gestört und meine Küche kann man auch wieder betreten :o)))

fertig geformte Stollenlaibe
Bevor nun meine sieben Stollen gut verpackt bis zum ersten Advent eingelagert werden, mussten sie noch ein Fotoshooting über sich ergehen lassen. Und hier sind meine vorweihnachtlichen Schätze...freu, freu

fertige Weihnachtsstollen
Und da war doch noch was mit Abendbrot. Keine Bange, verhungern müssen wir heute Abend nicht. Denn mit dem letzten Stollen ging auch noch eine Fischpfanne ins Backhaus. Hoffentlich finde ich die jetzt noch im Backhaus, ist schon Stockdunkel :o( , oje.

Fischpfanne zum Abendbrot
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend
Eure Sheepy

Kommentare:

  1. mmhm... lecker selbst gebackener stollen... eigentlich hatte ich das für das vergangene wochenende auch geplant... aber dann kam ja alles anders... also muss unser stollen noch warten...

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sheepy!

    Der Stollen, das Brot und die Fischpfanne sehen einfach toll aus! Da bekomme ich sofort Hunger. Stollen hab ich noch nie gebacken, das hab ich Mama überlassen :D. Deinen würd ich aber auch sofort verputzen!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Oh was bist Du doch für ein fleißiges Lieschen! Respekt. Und vor Allem - es gelingt auch immer alles. TOLL! Ich freu mich auch schon aufs Kekse backen. Grüßle Elke

    AntwortenLöschen
  4. Da ich ja nicht so der Stollenfreak bin, würde ich mich eher für die Fischpfanne begeistern. Die duftet bis hierher... Mmmhhhh!!!

    Da haste ja richtig viel geschafft.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh - die Stolle sehen wirklich lecker aus - die sind Dir toll gelungen!
    Die Fischpfanne ist nicht so meins - ich bekomme allein schon bei dem Wort Fisch Würgeanfälle ;-)

    Die Stollen sind bestimmt ein schönes Geschenk zur Adventszeit. Und Ihr werdet doch hoffentlich auch selber ordentlich davon genießen :-)

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Und da kommt schon wieder Neid wegen des Backhauses auf *zwinker*
    Du hast schon Stollen und ich hab noch nicht mal die Dahlien aus dem Garten geholt :-(
    Na und bei der Menge scheinst du dich ja wieder auf einen langen harten Winter wie die letzten Jahre im Norden vorzubereiten ...

    Ach ja ... schön, dass du wieder da bist. Die Kommentarfunktion ging letztens nicht

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy