Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Freitag, 10. Februar 2017

Ärger mit zwei Nadeln und vier Fäden...

 ... oder Näh-Frust statt Näh-Lust oder 99% der Fehler sitzen vor dem System!!!

... Overlook nennt sich das Maschinchen, von der ich mir ein einfaches und super schnelles Nähen versprochen habe. Seit Tagen versuche ich eine vernünftige Naht hin zu bekommen, Motivationsmails - vielen Dank dafür, Aufsuchen einer Näherin, viele Videos und unzählige Versuche ... ich bin einfach nur
frustriert
Nachtrag:  Heute morgen hat mein Mann (...er ist mein Held!!!!) den Fehler gefunden, als er die Maschine von Grund auf reinigen wollte - Einfädelfehler... ich kann es nicht fassen und freue mich unendlich ...

Dann habe ich noch das vermeintliche Schnäppchen einer Digitalnähmaschine vom Discounter mit dem großen A zurück gebracht, weil ich da mehr am auseinanderbauen war, als am Nähen. 

... ach wie gut tut da der Blick  ins Grüne - momentan Weiße - werde ich da etwa auch beobachtet?


... mit alter Technik ist aber doch ein wärmendes Kleidchen ganz passend für diese frostigen Temperaturen entstanden. Schon jetzt ein neues Lieblingsteil und bestimmt nicht oft im Schrank.

Nun werde ich mich am Wochenende weiter mit der Overlook und mit dem Thema neue Nähmaschine beschäftigen.  Habe da W6 und Carina ins Auge gefasst. Vielleicht könnt ihr mir was empfehlen. Leicht zu bedienen, kraftvoll, automatischer Nadeleinfädler...und darf preislich nicht den Rahmen für mich Hobby-Näherin sprengen. Muss doch was zu finden sein für mich ;O)

Ich wünsche uns allen ein entspanntes erholsames Wochenende und verbleibe mit winterlichen Inselgrüßen
Eure Sheepy

Kommentare:

  1. Oh je...pfaff sind aber doch gute maschinen oder nicht? ich nähe seit jahren mit bernina und ja sie sind wirklich nicht ganz billig..sie haben mich aber noch nie in stich gelassen. ich lasse sie regelmässig beim fachmann reinigen und frisch einstellen...so werden sie mich jahrelang begleiten. schade läuft deine maschine nicht wie sie soll...das ist frustierend...aber ein kompliment muss ich machen, dein kleid...boah wow einfach spitze, richtig toll!!!
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Dein genähtes Kleid ist der Hammer. Der Stoff ... sooo schön.
    Was die Nähmaschinen betrifft, sind die Geschmäcker und die Geldbeutel ja sehr verschieden. Ich nähe mit einer brother is50 und meine overlock ist auch eine brother. Ohne Probleme surren die Maschinen.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ein absolut wunderschönes Kleid, das bekäme bei mir auch keine Gelegenheit, den Schrank von innen zu sehen!
    Ich habe übrigens eine Brother als normale Nähmaschine und eine W6 als Ovi. Ohne Einfädelautomatik. Nach ein paar Versuchen geht das auch so ganz schnell. Ich bin jedenfalls bis jetzt zufrieden. Und bin gespannt, welche bei dir einziehen darf ...

    AntwortenLöschen
  4. Halt, du zauberst so schöne Sachen, das mit der Maschine schaffst Du auch noch. Ich hatte das gleiche Problem, nur nicht aufgeben. Dein Kleid sieht hammermäßig aus - auch farblich gefällt es mir sehr gut!
    Ein wunderschönes WE wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Von Nähmaschinen hab ich keine Ahnung, ich habe eine ganz normale alte Maschine mit der ich meine einfachen Umnäharbeiten hinbekomme. Das Kleid ist so toll, das wäre auch genau mein Ding. Von so einem ähnlichen Stoff habe ich mal eine Rundweste geschnitten (da braucht man ja nicht zu nähen).
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid sieht super aus.Das mit der Overlook schaffst du schon du brauchst nur ein wenig Geduld.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kleid ist wunderschön, die Stoffwahl perfekt für diese Jahreszeit.
    Wenn eine Maschine nicht richtig funktioniert ist das wirklich ärgerlich, ich nähe seit 30 Jahren mit einer Bernina und bin sehr zufrieden. Da diese inzwischen einige "Altersbeschwerden" hat, habe ich seit Weihnachten eine neue Bernina mit Stickprogramm für alle schönen Arbeiten und die alte Bernina wird fürs gröbere genommen.
    Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid Design" Sheepy" ist ja todschick und steht dir bestimmt super! Gut dass du so einen Helden zu Hause hast, grüß ihn mal von uns! und dann euch ein erleichtertes Wochenende herzliche Grüße vom Ruppiner Land Anke

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir letztes Jahr eine Nähmaschine gekauft und mir wurde von den W-Modellen abgeraten, die taugen nix. Geh lieber in einen Laden, wo du die Maschine ausprobieren kannst. Das ist echt das Sinnvollste.
    Dein Kleid finde ich toll!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für den Tip, nur leider gibt es hier nicht solche Läden. Welche Mängel hatten die W6 mal neugierig frag ;O)und welche hast du gekauft?
      Lieben Inselgruß
      Sheepy

      Löschen
  10. mit nähmaschinen kenne ich mich nicht aus, habe seit jahren nicht mehr genäht, weil meine eh immer nur rumgesponnen hat (oder ich nicht richtig eingefädelt habe !?). aber dein kleid ist spitzenmäßig schön!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Ich wusste bis dato nicht, dass du auch nähst 😉 Ich bin selbst Anfänger und kann dir nicht helfen. Aber dein Mann ist klasse! Kenn ich auch sowas, meiner hatte neulich voll den Durchblick an der Nähmaschine, während ich nörgelnd kapituliert hatte 😀 Du schaffst das, Sheepy! Wer so viel kann wie du, bekommt alles hin!
    Ein schönes Wochenende für dich.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, meist im Winter überkommt mich doch schon mal die Nählust und meine Nähkünste reichen dann auch für meinen Bedarf und Geschmack aus. Aber die Technik sollte schon funktionieren, wie gut wenn uns die Männer so hilfreich zur Seite stehen ;O))
      Lieben Inselgruß
      Sheepy

      Löschen
  12. Meine Nähmaschine von Pfaff (keine Overlock) habe ich schon 25 Jahre und sie hatte noch nie irgendeine Reparatur nötig.
    Dein Kleid ist superschön. Das wäre auch ein Lieblingsteil von mir.
    Viele Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist richtig toll geworden. Super!
    Bei meiner Overlock fädle ich auch immer neu, wenn sie nicht will, wie ich will. Das zweite Lieblingsproblem lässt sich mit neuen Nadeln beheben. Andere Probleme kennt sie nicht, aber sie ist auch schon 20 und altgedient und bewährt, näht mit jedem Garn.
    Nähmaschine: ich hab mir ja im letzten Frühjahr eine neue computergesteuerte geleistet: Eine Janome QDC 4120. Von der kann ich nur abraten. Ich nähe wenig damit, meist greife ich zur Zeit zur Pfaff 260 von 1960, die ich selbst zerlegt und wieder nähbar gemacht habe und daher sehr gut kenne, aber der Tretantrieb ist schon manchmal mühsam und ich denke, ich werde mich daran wagen, demnächst meine gute alte Paff 362 auch wieder so zu reparieren, dass sie richtig Spaß macht. (Mit der nähe ich seit den 80er Jahren.)
    Die comptergesteuerte hat einigen tollen Komfort: tolle Stiche, auch welche für Jersey was mir wichtig war, einen elektrichen Fadenabscheider, eine geniale Knopflochautomatik usw.
    Aber sie ist soooo sensibel. Für jeden cm Naht brauche ich mehrere Nähproben und ich hatte es auch schon, dass sie dann 9 Knopflöcher perfekt genäht und das zehnte völlig verhunzt hat....
    Sie nimmt nicht jedes Garn, auch nicht jedes neue Markengarn und auch nicht jede Farbe von einem, wo sie schon eine andere vernäht hat, sie spult nur ca jede 3. Unterfadenspule ohne Mucken..... Ich brauche für jede Näharbeit einen anderen Fuß und eine andere Nadel...
    Bei meiner alten musste ich bei manchen Sachen tricksen, z.B. habe ich beim Nähen von elastischen Stoffen seinerzeit Butterbrotpapier mitgenäht.
    Meine neue braucht in diesem Fall Stickvlies, auch für poplige Saumnähte. So hatte ich mir das nicht gedacht. Mit Stickvlies hätte es die alte auch gemacht, und das mit deutlich weniger Getüftel und Nähproben und dann doch Problemen an der nächsten Nahtkreuzung....
    Eine Freundin hat eine Pfaff Performance und ärgert sich mit der, hat sie auch schon 2 Mal zum Checken gegeben und näht meist auf der mechanischen Brother von ihrer Tochter oder ihrer mechanischen Pfaff aus den 90ern, wenn sie keine Lust hat, zu tüfteln und sich zu ärgern....
    So, jetzt hör ich wieder auf. Ich weiß nicht, ob ich mir letztes Jahr eine comutergesteuerte gekauft hätte, wenn ich damals schon so schlau wie heute gewesen wäre.
    Aber ich wünsch Dir natürlich viel Spaß beim Suchen und vor allem viel Erfolg!
    LG Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese bei dir ja immer ganzbegeistert, wie du dich ganz liebe voll um die alten Ladies kümmerst. Einfach toll, aber ich hätte da nicht die Geduld, größere Teile zu nähen.
      Bei den computergesteuerten Maschinen, kiann natürlich auch viel mehr kaputt gehen, somal ja die Sollbruchfehler ja meist gezielt eingebaut werden. Wiederrum gibt es bei einigen Anbietern 10 jahre Garantie.. ach es ist schwierig...
      Ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar.
      Lieben Inselgruß
      Sheepy

      Löschen
  14. Um das hübsche Kleid beneide ich dich gerade, das würde ich auch gerne tragen ♥ Ich habe seit vielen Jahren eine Pfaff tiptronic 2030 die mir immer gute Dienste leistet, aber an Kleidungsstücke wage ich mich nicht heran. Eine Overlook ist bisher ein Wunschtraum von mir. Aussuchen würde ich mir die Bernina Overlock L450,habe aber bisher keine Erfahrung mit Overlookmaschinen. Gut wäre ein Laden vor Ort, wo du das Modell ausprobieren könntest. So habe ich es damals mit der Pfaff auch gemacht. Viel Erfolg wünsche ich dir.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja testen wäre gut, aber hier sind die Möglichkeiten mehr als begrenzt.
      Lieben Inselgruß
      Sheepy

      Löschen
  15. WOW Sheppy, dein Kleid ist ja der Hammer, steht dir sicher super schön. Ich bin keine Näherin, habe zwar ein Nähmaschine im Schrank, diese sieht das Tageslicht vielleicht 1 mal im Jahr ;) Daher versuche ich schon gar nicht solche Abenteuer, es würde bei mir eh nicht gut kommen :)
    Dir ein schönes Wochenende, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist ein Traum. Wo gibtes denn diesen schönen Schnitt dazu ?
    Was die Nähmaschine betrifft , frag mal Melinoliesel - sie kennt sich aus, auch Anbieter mit 60 Tage ausleihen.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, der Schnitt ist eine Mischung aus altem Hauskleid, Fanni und viel Eigenkreation - Taschen, roter Saum und die Verengung am Rockbund. Schön wenn es dir auch gefällt. Werde Melanie mal anschreiben, danke für den Rat.
      Lieben Inselgruß
      Sheeepy

      Löschen
  17. Richtig schade, dass du so viel Ärger mit der Maschine hast. :( Ich hätte gerne auch eine Overlock und träume wie du von toller, einfach genähter Kleidung.
    Dafür finde ich das Kleid wiederum sehr schick! Das rot abgesetzte gefällt mir gut und ich glaube dir, dass du es oft tragen wirst.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun geh ja alles... ich war schon zu verbohrt.
      Lieben Insegruß
      Sheepy

      Löschen
  18. liebe Sheepy,
    dein Kleid ist so klasse geworden und ich kann mir auch vorstellen wie super du darin aussiehst ;-) bestimmt ganz doller ...WOW-Effekt.
    Hast du ganz fein gearbeitet. Ich würde das auch anziehen, obwohl ich nicht wirklich mehr oft ein Kleid trage. :-D
    Mit deiner Maschine, da ja echt Pech nun, ohoh, ich hab auch schon ne Weile mit einer Overlook geliebäugelt und es dann immer wieder verworfen, daher kann ich dir da auch nicht wirklich raten. Von der W6 hab ich viel Gutes in Test gelesen, aber ob das so stimmt, ...keine Ahnung. Am Besten ists wohl wirklich vor einem Kauf direkt im Laden Probe zu nähen, wenn machbar.
    Ganz liebe Grüße zu dir auf die Insel sendet
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Floh, leider lebe ich nicht in der Stadt und bin auf die Bewertungen im Netz ein wenig angewiesen. Testnähen wäre schön, ich muss mal schauen, wann wieder eine Mese ist.
      Lieben Inselgruß
      Sheepy

      Löschen
  19. Liebe Sheepy,
    eine unwillige (alte) Nähmaschine verleidet mir auch schon länger die Freude am Selbstgenähten.
    Ratschläge habe ich leider keine für dich.
    Das Kleid sieht so schön aus!
    Muster, Farben: ein traumhafter Walk, ein toller Schnitt. Viel Spass damit.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  20. Dein Kleid ist wunderschön! Schnell tragen, bevor der Frühling kommt! Ich komme mit meiner Overlook seitdem mein Schatz nicht mehr da ist auch nicht mehr klar...hab keine Ruhe zum Einfädeln. Interessieren würdemich ob das Selbsteinfädelnangebot bei einzelnen Maschinen tatsächlich von selbst geht!?
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  21. Es finktioniert wirklich, aber die Maschinen haben dann auch einen stolzen Preis.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sheepy,
    ja, wer kennt das nicht, nichts funktioniert, es wird geflucht und geschimpft ... und dann ist man doch selbst dran schuld ;). Aber immerhin hat man es heraus gefunden und dann ist alles nur noch halb so wild.
    Ich habe mir neulich noch eine Overlock gekauft, Bernina L450. Von der kann ich nur schwärmen. Das Einfädeln ging zwar nicht automatisch, aber war sehr leicht (ich bin absoluter Anfänger), es gibt auch ein Video dazu auf der Bernina Seite. Und die Naht war von Anfang an top! Sie ist nicht ganz billig, aber ich wollte was Vernünftiges, da ich auch auf vielen Blogs von vielen Schwierigkeiten gelesen habe. Bei meiner Nähmaschine habe ich ähnlich entschieden. Ich wollte einfach was für Jahre ohne mich zu ärgern. Und meine Janome unterstützt mich da sehr. Eine Freude, mit ihr zu arbeiten. Ich weiß nicht, ob Discount-Maschinen das leisten können, auch wenn sie günstig sind, im Endeffekt lohnt sich auch vom Geldbeutel her eine Investition in eine Qualitätsnähmaschine. Übrigens kannst du zB beim Nähpark die Maschine 60 Tage lang testen, bevor du sie im Endeffekt kaufst.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt habe ich gar nichts zum Kleid geschrieben ;). Das finde ich nämlich sehr schön, ein toller Stoff, sieht richtig schön bequem aus!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Das Kleid ist wirklich toll geworden. Stoff, Schnitt und alle zusammen "gekramten" Ideen passen toll zusammen.

    Bei der Nähmaschine kann ich leider nicht helfen. Ich selbst besitze eine vom Kaffeeladen mit der ich meistens Streit habe, was mich vom Nähen abhält. Wenn ich wählen könnte, hätte ich gerne die alte Nähmaschine meiner Mutter, die es nicht mehr gibt. Meinen Mutter war Schneiderin und hat in Heimarbeit für die Industrie genäht. Ich bin mit zwei alten, großen, unverwüstlichen, Platz fressenden Pfaff Nähmaschinen groß geworden. Die waren so übersichtlich und verständlich, dass selbst ich schon früh die Dinger auseinandernehmen und wieder zusammensetzen konnte, damit sie tun, was sie sollen.

    Viel Glück beim Finden der für dich richtigen Nähmaschine!

    Lieber Gruß
    Pia

    AntwortenLöschen
  25. Das Kleid sieht toll aus, von dem Stoff habe ich auch noch in zwei Farben etwas übrig.

    Was Nähmaschinen angeht, Finger weg von Billigausführungen, da hast Du Ärger und Frust und kommst nicht weiter. Ich habe Nähmaschine und Ovi von Bernina, ist zwar teuer, jedoch, die halten und nähen wie Arbeitstiere, jahrelang. Es gibt auch die Bernette, die ist kostengünstiger. Sonst kannst Du bei Brother und Janome schauen. Pfaff und Singer waren mal gute Maschinen, sie sind aber schon lange nicht mehr in deutscher Hand und werden in Asien aus Plastik hergestellt, je leichter die Maschine, desto weniger Qualität kannst Du erwarten. Lieber eine gute gebrauchte Maschine kaufen als eine billige untaugliche, die nur Frust bringt. Viele Onlinehändler bieten auch gebrauchte oder überholte oder Ausstellungsstücke an. Am besten ist natürlich, selbst beim Fachhändler testen. Vielleicht kannst Du das mit einem Besuch oder einer Kurzreise verbinden.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sheepy,
    ist ja prima, wenn nun alles funktioniert. Von Nähmaschinen habe ich eigentlich keine Ahnung. Ich nähe mit einer Singer Curvy seit ein paar Jahren. Für meine bescheidenen Bedürfnisse reicht das ;-))). Von einem Kauf bei einem Discounter kann ich auch nur abraten. Da habe ich schlechte Erfahrungen bei L..l gemacht. Habe die Maschine wieder umgetauscht. Dein Kleid gefällt mir sehr. Sieht toll aus.
    Eine schöne Woche und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  27. *hach* Dieses Kleid aus dem tollen Walk kann ich gar nicht oft genug anschauen. Es sieht wirklich wunderbar aus.
    Hat es sich denn schon gut im Alltag bewährt?
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sheepy,
    von Deinem Walklodenkleid bin ich ganz angetan *schwärm*, ich nähe selber gerne mit Walkloden und finde Deinen Stoff und den Schnitt megaschön ;-)))
    O ja, Nämaschinenprobleme kenne ich auch und mein Hal (Herzallerliebster) rät mir dann: Ruhe bewahren, Anleitung bzw. Einfädeln bei der Ovi genauestens durchlesen und alles nochmal auf Anfang. Oje, habe auch erst geschmollt, denn ich wollte ja nähen, bäääää, doch dann kam die Einsicht und jetzt nähen beide.
    Habe eine Carina aus einem Net-Shop und eine Pfaff Hobbylock vom Händler, den es leider nicht mehr gibt.

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen und schicke liebe Grüße auf die Insel.
    Traudi



    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy