Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Dienstag, 16. August 2016

Slawen, Wasser, Wind & Meer ...


... und irgendwie verging unser Wochenende trotz nochmaliger Verlängerung auf Fehmarn wieder einmal wie im Fluge.



Wie in jedem Jahr - unsere Unterkunft bei Babara und Burkhard  >>> im "Landlord"  in Kopendorf. Eine familiär und liebevoll geführte Pension mit kleinem Streichelzoo.

 
Noch nie haben wir die Insel so facettenreich wie in diesem Jahr erlebt. Wettertechnisch zugegeben - Herbst! und ein ständiger Wettermix aus Sonne, Wind und Wolken. Vielleicht lag aber gerade darin der besondere Charme.

... zeigte sich der Flügger Leuchtturm noch im schönsten Sonnenschein 


 ... so konnte ich kurze Zeit später am dortigen Strand und innerhalb weniger Minuten diese tollen Aufnahmen machen. Den Wind um die Nase pusten lassen, das Meeresrauschen und immer das Farbspiel des Wassers vor Augen ... eine schöne Wanderung in Richtung Campingplatz.

 ... dieses Jahr endlich geschafft - ein Ausflug nach Oldenburg ins >>>Wallmuseum

... die Färber habe ich leider nicht angetroffen, dafür aber einen Schuhmacher, Goldschmied und andere nette Bewohner des Slawen- Dorfes kennengelernt und auch ausgiebig mit ihnen geschnattert ;O) und ihnen bei ihrem Handwerk zu geschaut  - Nadelbinden, Spinnen mit der Spindel, Schuhe aus Leder nähen, Hörner schleifen, Fladen backen, Korn dreschen und mahlen ... und immer wieder Wolliges.
Sehr interessant war auch der kleine Schaugarten.  Hier finden nur alte Sorten einen Platz, welche damals auf den Feldern angebaut wurde, um sich mit Allem selbst zu versorgen. Bisher kannte ich Einkorn, Emmer, Urgurke .... nur vom Namen oder Bildern her ... nun konnte ich sogar einige Sachen kosten.
Diese Projekte werden meist durch Ehrenamt erhalten und betrieben. Manche verbringen sogar ihren Urlaub in den slawischen Hütten oder Zelten. Im Alltag sind sie aber "Normalos" und gehen ganz anderen Berufen nach.

 Wieder zurück auf die Insel - Strand von Westermarkelsdorf - da hatte ich schon echte Schwierigkeiten die Kamera still zu halten ;O), aber schaut mal diese Farben

Dann hieß es doch wieder Abschied nehmen - zu Ende die kurze Auszeit. Hühnergötter - als Glücksbringer bekannt und rote Schilfblüten kamen mit nach Hause auf unsere Insel und werden uns an die so intensiven und wirklich schönen Tage auf Fehmarn erinnern.

Habt vielen Dank für die  zahlreichen Kommentare zur gewebten Decke und ich freue mich sehr, wenn sie euch ebenfalls so gut gefällt.
Wie immer verbleibe ich mit herzlichen Inselgrüßen
Eure Sheepy



Kommentare:

  1. Hallo Sheppy, konnte mich gar nicht satt lesen bei deinem Bericht. Das war ja ein erlebnisreicher Urlaub. Tja und deine Decke ist himmlisch. Der Farbverlauf herrlich und wenn ich es sagen darf- da guckt bei mir schon bissel der Neid durch. Mein Mann kann ich nicht so einspannen zum Kette aufbäumen und deshalb brauch ich immer einen tollen Anschubser zum Weben- was ich soooo gerne mache. Aber deine Decke einfach supi, mir fehlen die Worte... meint Viola

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du warst auf Fehmarn! Wie schön! Ich freu mich schon auf Oktober, da können wir auch wieder dort sein. Unser Lieblingsplatz auf der Insel ist Niobe ... Und so lang schau ich mir deine herrlichen Fotos an.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Hej, das war ja fast bei mir zuhause :-)
    Wunderschöne Fotos und tolle Erinnerungen hast du auf "deine" Insel mitgenommen...

    AntwortenLöschen
  4. Hej, das war ja fast bei mir zuhause :-)
    Wunderschöne Fotos und tolle Erinnerungen hast du auf "deine" Insel mitgenommen...

    AntwortenLöschen
  5. Oh schon wieder zurück,wie doch die Zeit rast...und da werden Erinnerungen wach ! Was für schöne Bilder! Vorfreude :-))ganz liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne farbenvolle Reise... Fehmarn steht auch noch auf meiner Wunschliste... Liebe Grüße und komm gut wieder an auf deiner Insel - Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ja, der Himmel war wohl in diesem Sommer immer und an beiden (an Deutschland angrenzenden) Meeren ganz besonders spannend.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos hast du mitgebracht.
    Sie werden dich noch lange an die schöne Zeit auf Fehmarn erinnern.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. was für ein wunderschöner post!! ich hätte lust, mich sofort ins auto zu setzen, auf nach staberhuk! das war für mich die schönste ecke auf fehmarn. deine bilder sind alle fantastisch und so einen streichelzoo hätte ich auch gern vor der haustür. nur was ist eine urgurke ;)?
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Fotos und Einblicke, macht richtig Lust dahin zu reisen.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  11. Deine Fotos sind immer wieder eine Augenweide. Danke.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sheepy!
    Sooo schöne Fotos hast Du gemacht, die Gewitterstimmung über dem Meer ist farblich eine Wucht. Ich musste grinsen, als ich gelesen habe, dass Du zum Urlaub von (d)einer Insel auf eine andere Insel fährst... gefällt mir! Jedenfalls hast Du wieder meine Sehnsucht nach dem Norden geweckt. Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöner Blog,- tolle Fotos!
    Liebe Grüße vom Niederrhein sendet Dir die Teerose!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy