Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Freitag, 1. April 2016

Bloss nix wegwerfen ...




... und jeden Filzschnipsel aufheben lohnt sich wirklich.  Nur so kann man bei Bedarf auch schnell aus den Vollen schöpfen. Ein kleiner Filz sollte entstehen, um das Gelernte aus dem Filzkurs bei >>>Jana zu festigen.

Irgendwie will und wollte die Kamera die Farben nicht so wiedergeben - das Bild sieht sehr bunt hier aus, was es eigentlich nicht ist. Das Filzen mit Vorfilz hat jedenfalls geklappt... freu


... kleine Spielerei mit der Filznadel - so sind zwei fast fertige Köpfe entstanden - Verwendung noch völlig unklar ;O)


Willkommen April - den Frühling kann nun wirklich nichts mehr aufhalten und so freue ich mich auf ein vom Wetterfrosch versprochenes sonniges Wochenende
 Herzliche Inselgrüße
Eure Sheepy

Kommentare:

  1. Die Filz-Häuser gefallen mir sehr - ein bisschen Hundertwasser, ein bisschen Dali. Viel Freude auch weiter beim Werkeln, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sheepy, das sind ganz wunderschöne filzhäuser.
    Auch die anderen Handarbeiten sind Hingucker.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön,Deine Filzarbeiten.Ich habe auch einen "Drecksack",wo ich fleissig sammel.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sheepy,
    klasse sehen deine Filzhäuser aus, wunderschöne Farben. Da ist es schön, wenn man aus vielen verschiedenen Filzschnipseln aussuchen kann. Ich freue mich auch auf ein schönes, sonniges Wochenende, dass ich morgen schonmal im Garten verbringen werde.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll was man aus fitzelchen alles machen kann,was du noch auch den Köpfen vor hast bin ich auch gespannt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du wunderbar verschnipselt !!
    Wie wäre es mit Fingerpuppen..... Kleines Kasperletheater.
    Herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
  7. Das Vorfilzbild gefällt mir sehr gut - eine wirklich schöne Idee. Die beiden Köpfe...die Schöne und das Biest?
    Herzliche Frühlingsgrüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön! Die Häuschen sind klaase und die Köpfe haben eine tolle Ausstrahlung.
    Ja, ich freu mich auch manchmal, wenn meine Sammelei es ermöglicht, dass ich hemmungsols aus dem Vollen schöpfen kann.... manchmal nervt mich aber das ganze Zeug auch... und wenn ch mich dann von was getrennt habe, vermisse ich es anschließend oft genug....
    Zeitweise habe ich an mir gearbeitet, mehr wegzutun. Im Moment bin ich da wieder zögerlicher geworden.
    Danke fürs Posten!
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön! Deine kleine Stadt gefällt mir super!

    AntwortenLöschen
  10. Grins.... zur Überschrift...
    und einen Applaus für die gefilzten Häuschen (und noch bestickt?). Ich kann nicht filzen (habe ich schon mehrfach bewiesen) und bin immer hin und weg, wenn ich so was schönes sehe...
    Einen schönen Sonntag
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sheepy!
    Ich habe gesehen, dass du Dich bei mir als Leserin angemeldet hast. Das freut mich sehr. Da musste ich natürlich auch gleich schauen, was Du so machst.... und habe einige Gemeinsamkeiten gefunden. Die Modelle von "Farben des Nordens" gefallen mir auch sehr gut, ich hab auch schon 2 gestrickt. Und Deine Meer-Fotos begeistern mich sowieso, ich liebe die Ostsee und die Nordsee - obwohl sie für mich sehr weit weg sind.
    Von nun an werde ich öfter bei Dir vorbei schauen,
    alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sheepy,
    so wunderbar, deine kleinen windschiefen Filzhäuschen. Ich bin total begeistert! Da kommt doch direkt ein wenig Urlaubssehnsucht nach südlichen Gefilden auf...
    Danke für die Kurzreise im Kopf ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. kreativ bis zum abwinken ;-) wie immer, gell liebe Sheepy
    deine filzhäuschen sind aber auch so wunderschön geworden.
    die gefallen mir ganz besonders.
    ich wünsch dir einen sonnigen frühlingssonntag.
    winke............auf die insel und grüßle zu dir
    flo

    AntwortenLöschen
  14. Reste sind immer das Beste. Das Dörfchen ist einfach zauberhaft! Die Farben sind bei dieser Formvollendung zweitrangig. Und wir genießen jede einzelne Blüte, die sich uns zur Zeit zeigt. Bei so viel Frühlingsfreude wird Dir für die hübschen Köpfe auch noch das Passende einfallen.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Das Bild sieht toll aus, ich mag das Motiv mit den schiefen Häuschen sehr. Und die 2 Köpfchen (die Prinzessin und der Räuber fällt mir dazu ein) bin gespannt was daraus wird.
    Bei uns schauen ähnliche frühlingshafte Gesellen aus dem Boden und die Marillenblüte ist in vollem Gange, die Duftschwaden hängen im ganzen Tal.
    Wie schön das endlich Frühling ist.
    Liebe, duftgeschwängerte Grüße aus der Wachau
    Doris

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, ich liebe die Häuser auch - so ein schönes Bild! Ich bin auch so ein "Schnipselaufheber" und tatsächlich, es kommt der Tag an dem man die Schnipsel gut gebrauchen kann. Deshalb kann ich Deine Überschrift nur fett unterstreichen.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  17. Und schon wieder warst du so kreativ. Das Häuserbild finde ich ganz wunderbar gelungen! Ganz liebe Grüße auf die Insel. Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy