Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Freitag, 18. März 2016

Mit 3 "krummen" Stricknadeln um die Ecke stricken ...



 ... das habe ich nun auch endlich einmal geschafft. Schon im Dezember 2015 veröffentlichte die Ostseezeitung einen >>> Beitrag über eine strickende Ärztin auf unserer Insel. In diesem Frühjahr habe ich es geschafft, das >>> Neko Strickcafe in Bergen zu besuchen. Hier verkauft und berät Diana Zorbach  mit viel Stolz und Herzblut nicht nur ihre Erfindung - nein, es ist auch ein Wollparadies!!! Gern zeigte sie mir, wie sie mit diesen "krummen Nadeln" strickt. Drei Nadeln gebogen, sehr leicht, aus Kunststoff und in vielen Größen erhältlich ... sehen schon komisch aus... aber es funzt. ;O)))

Schnell waren meine neuen Garten- Snickers aus gesponnener Schafwolle fertig. Da ich ja meist mit Holznadeln stricke, war das Material Kunststoff doch recht ungewohnt für mich. Bei den Abnahmen waren mir die Spitzen manchmal zu weich, mag aber auch an der Wolle gelegen haben. Ansonsten denke ich, sind diese Nadeln gerade für Sockenstricker - Anfänger besonders gut geeignet. Wie oft kämpfen Ungeübte mit den Nadeln schon beim Maschenanschlag - manche scheinen sich da schon die Finger zu brechen und aus dem Gestrick rausfallen können sie definitiv auch nicht mehr. Für erfahrene Strickerinnen ein toller Versuch und besonders gut auf Reisen einsetzbar. Ich werde sie bestimmt zum nächsten Strickabend mitnehmen um "die krummen Stricknadeln" mal von allen testen zu lassen.


... dieses Video zeigt, wie es geht - stricken mit Neko - Strickspiel

Mit einem ganz normalen Nadelspiel 2,5 aus Birkenholz sind diese Kniestrümpfe 45/46 aus selbstgesponnener rauhwolliger Pommernschafwolle entstanden.

Krokus im Ei

In Vorbereitung -  kleine Osterdekorationen  -  dazu aber mehr im nächsten Post.
Euch ein frühlingshaftes Wochenende und herzliche Inselgrüße
Eure Sheepy


Kommentare:

  1. Diese Nadeln sind ja eine wunderbare Idee! So hätte ich vielleicht auch wieder mehr Lust, Socken zu stricken...
    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  2. OH ja, die will ich auch noch ausprobieren...
    die Kniestrümpfe sind Klasse, da fällt mir ein...
    muss ja auch noch welche stricken, dabei wollte ich eigentlich
    das Sockenstricken erst mal adacta legen, hhmmm

    Liebe Grüsse aus der Heide

    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    für mich sieht das ein bißchen so aus, als hätte man ständig Nadeln im Weg. Aber ausprobieren werde ich sie bestimmt irgendwann mal.

    Ich bewundere Deine Geduld, tatsächlich Kniestrümpfe zu stricken. Echt toll. Ich finde schon Socken so mühselig.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kniestrümpfe sind für mich auch grenzwertig, aber ich habe es wieder geschafft.
      Die Nadeln sind gewöhnungsbedürftig wie alles Neue... aber probieren muss man mal.
      Liebe Inselgrüße Sheepy
      Sheeppy

      Löschen
  4. die hab ich mir auch schon angeschaut...aber da ich ja nicht die allergrösste sockenstrickerin bin ;))) lasse ich es sein, sie zu testen. deine socken sind aber echt ein hingucker...total schön und die osterdeko auch!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Nadeln in anderer Größe sollen auch gut für Mützen ... gehen, so die Erfinderin.
      Liebe Inselgrüße
      Sheepy

      Löschen
  5. Das sieht ja spannend aus. Solche Nadeln habe ich auch noch nicht ausprobiert. Danke für den Tipp - und die guten Wünsche :-)
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Sieht ja interessant aus...

    Wusste gar nicht, dass es so was gibt. Und ohne Video hätte ich mir nicht vorstellen können, wie das funktionieren soll :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  7. Danke schön auch für das Video. Solche Nadeln hab ich auch noch nicht gesehen und dank des Videos kann man sich das nun vorstellen, wie das geht. Hmmm vielleicht sollte man das wirklich mal probieren. LG von MM

    AntwortenLöschen
  8. Ganz "gemütliche"Socken sind dir von Kurven-Nadeln gehüpft.
    Herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja mal wieder ein ganz andere Art Socken zu stricken und für Anfänger bestimmt eine große Hilfe. Ich stricke Socken schon lange mit nur vier Nadeln ( Holz ) das geht auch wesentlich schneller als mit fünfen und die Maschen rutschen nicht so leicht runter.
    Lieben Gruß, Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Genial! Einfach nur genial! Vor Allem der Krokus - Deine Deko ist ja nun schon fast legendär! Auch die Strümpfe sind klasse! Die Nadeln muss ich dann auch mal testen... Gehen die denn auch für Linkshänder??? Hähäää
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sheepy,
    das sind ja witzige Nadeln, im Video kann man aber schön sehen, wie es geht.
    Schön ist auch wieder deine Deko, der Krokus im Ei sieht süß aus.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  12. liebe Sheepy,
    deine socken sind klasse geworden, speziell die "deinen ;-).
    hm hm, mit kniestrümpfen hab ich auch so meine probleme, das dauerttttt, grrrrrr. aber du hast tapfer durchgehalten.
    dies nadeln....... hab mir alles was es dazu an viedeos gibt angeschaut und muss gestehen, irgendwie sieht das immer sehr ungeschickt aus beim stricken, also für nicht so wirklich "entspannt. denn die, die mit diesen "krummen teilchen stricken in den videos, machen das sicher nicht zum 1. mal.
    mein fazit: vielleicht eine alternative, aber ich glaube, ..... nicht für mich. so werde ich das geld dann lieber in wolle investieren, grins.

    eine süße idee von dir.....krokus im ei, wie wärs denn mit nem straußenei? ;-)das könnte man blütenmäßig proppervoll stecken.
    in ermangelung (hier gibts leider keine strauße) werde ich mich aber auch mit kleinen süßen gefüllten eiern begnügen müssen, die werden hier erst kurz vor ostern bestückt.

    liebe grüße auf die insel
    zu dir, flo

    AntwortenLöschen
  13. Deine Kniestrümpfe sind klasse und ich bewundere deine Ausdauer!
    Die krummen Nadeln wären eigentlich mal einen Versuch wert, auch wenn ich Kunststoff-Nadeln nicht so gerne mag.
    LG Constance

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy