Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Noch einmal Inselhüpfen ...

... auf die traumhafte Insel La Palma zum Jahresausklang.

Krippenspiel im Park von El Paso mit lebensgroßen Figuren - Weihnachtsteller von unseren Vermietern - auch auf La Palma wird festlich geschmückt und nur am 25.12. gefeiert.

... tägliches Frühstück und Sonnenaufgang auf unserer Holzterrasse - wir haben es kleines Baumhaus getauft, weil es so schön eingewachsen war - Blick auf Los LLanos, Atlantik und zum Anwesen gehörenden Hühnerhof

... jeden Tag ein paar Brotreste und wir wurden mit frischen Eiern belohnt :O)

... mitten im Dezember sommerliche Temperaturen und von der Pflanzenwelt war und bin ich auch diesmal immer noch überwältigt - Riesenweihnachtssterne, blühende Aloe und Strelitzien, Riesenblüten an den Hortensien und natürlich die kleinen leckeren kanarischen Bananen

.... Faszination und Urgewalten - der Atlantik - von einer Minute zur anderen wurden die Wellen gigantisch - Wellen überspülten eine hohe Mauer und den Strand. Diese Kräfte werden immer wieder unterschätzt.

... Wanderung durch die Caldera - immer wieder kleine Wasserläufe, gespenstisch anmutende Gesteinsbrocken und natürlich viele Pflanzen

... Wanderung zu den Vulkanen, welche wir wegen zu starken Windes abgebrochen haben.

... diesmal habe ich es geschafft :O)) - ein Besuch im Seidenmuseum in El Paso - die letzte Seiden- Manufaktur der kanarischen Inseln. Hier wird noch heute Seide verarbeitet, mit Pflanzen gefärbt und gewebt.


... meine Urlaubstrickerei - ein Heidetuch, welches sich durch die Herzform so vielseitig tragen lässt und nun schön warm hält


... ein Seidenschal, Seiden-Cocons und als Geschenk Cochenille von >>> Bine  (vielen Dank für deine Bewirtung und den Mädelstag)

...und noch ein paar Strelitzien als Urlaubssouvenirs


Mit diesem langen Post verabschiede ich mich nun für dieses Jahr von euch.  Habt vielen Dank für eure Treue, eure vielen Besuche und Kommentare und den regen kreativen Austausch. 

Darauf freue ich mich auch im nächsten Jahr und ich wünsche euch einen guten Rutsch
Eure Sheepy













Mittwoch, 23. Dezember 2015

Frohe Weihnacht ...

 gefilztes Rentier - Anleitung von Corinna


Keine andere Zeit des Jahres ist so besonders wie die Weihnachtszeit. Alles wird still, die Hektik des Jahres endet in einem besinnlichen, zauberhaften Fest. Man wird sich dessen bewusst, was man wirklich liebt. Mögen wir auch in der alltäglichen Hektik das Besondere erkennen und uns nicht von Kleinigkeiten aus der Bahn werfen lassen. So können wir es jeden Tag Weihnachten sein lassen!
(Verfasser unbekannt) 

In diesem Sinne wünsche ich euch schöne Feiertage
Eure Sheepy

Montag, 7. Dezember 2015

Danke ...

... möchte ich heute sagen, schreiben ...
So viele tröstende, mitfühlenden Worte und Posts von euch rührten mich teils zu neuen Tränen, aber sie beweisen auch, wie gut es tut, nicht nur Freude und Sonnenschein, nein auch Leid und Trauer teilen zu können. Ich danke euch von ganzem Herzen. Es wird eine Weile dauern, neue Kräfte gesammelt und noch ein letzter schwerer so endgültiger Weg gegangen werden ...
... In Gedanken bin ich aber oft bei euch, schaue auch mal bei euch rein, aber ich  werde erstmal weniger posten oder kommentieren ...

... aber versprochen ist versprochen und so möchte ich diesen Post auch nutzen, um für unsere Versteigerung der Spendendecke (>>> Hier habe ich schon einmal berichtet ) am kommenden Wochenende  zu werben.


Viele fleißige Hände haben an vielen Nachmittagen und Stunden an diesem "Blumemeer" gehäkelt. Die Decke strahlt so viel Freude und Frohsinn aus ...
Am 12.12 ab 15. 00 Uhr  findet im Poseritzer Dörphus nun ein kleiner Weihnachtsmarkt mit  amerikanischer Versteigerung statt und den Erlös wollen wir, die Handarbeitsfrauen und die Frauen der DRK - Ortsgruppe Poseritz, der Weihnachtsaktion der Ostsee- Zeitung spenden. Diese Aktion unterstützt auch den DRK- Hilfsfond, welcher Rüganer Familien und Kindern in Not hilft und in diesem Jahr auch den Schwimmunterricht für Kinder unterstützen möchte. Über ganz viele Bieter würden sich alle freuen.
Natürlich gibt es wie auf jedem kleinen Weihnachtsmarkt einige Stände und auch für das leibliche wird gesorgt. Klein, fein und knuffig... wie es sich für ein kleines Dorf gehört.

Nun wünsche ich euch ein schöne Zeit, habt noch einmal vielen Dank ...

...ich werde einfach sehen wie es geht.


Eure Sheepy



Montag, 30. November 2015

Tiefer Schmerz und Trauer ...

... und so unsagbar große Dankbarkeit

†28.11.2015

Das Vergessen kam zu ihr, trat leis an ihre Seite,
schaute jeden Tag sie an, blickte dann ins Weite.
Leise nahm es den Moment, niemals ihr die Freude,
ließ sie niemals wieder los, jeder Tag ein Heute.
Leise schwand Erinnerung, erst Tage dann an Jahre,
nahm sie von uns allzu still - ihr Andenken bewahre!
Christoph Blank


Montag, 23. November 2015

Gefilzte Hüte ...



.. wurden gerade zur rechten Zeit fertig, denn auch hier auf der Insel sind die ersten Schneeflocken gefallen - der Herbst scheint nun endgültig vorbei. Keine spektakulären Schneemassen, aber immerhin sieht es wettertechnisch doch gleich viel freundlicher aus, so mal die Sonne den ganzen Tag schien. Das muss man/frau ausnutzen - also schnell wieder ein Fotoshooting.

...  Hut Nr. 1 - grauer Farbverlauf mit Knautschzonen und Blüte

... Hut Nr. 2 - dunkelrot mit gefilzten Gitter als Schmuckband und Blumen

... spannende Filztechniken wie hier bei diesen Tannen erlerne ich gerade im  >>>  Filzhof zur Fusseltanne 

... meine wohl letzte Färbung für dieses Jahr - Tagetesblüten auf Wolle und Batist

... Hortensie mit Eishaube 

Ich wünsche uns allen einen guten kreativen Start in die neue Woche.
Eure Sheepy



Freitag, 20. November 2015

Eine Sockenparade ...


 warme Damensocken aus  Schafwolle

... könnte man die mit der Zeit gestrickten Socken aus selbstgesponnener und pflanzengefärbter Wolle nennen. Schnell den kurzen Regen- und sturmfreien Moment  für ein Fotoshooting ausgenutzt :O) knips...

 Mütze mit einer "Schafherde" aus pflanzengefärbter Schafwolle

... und gleich noch einen >>> ‘Baa-ble Hat’ dazu. Diese Mütze musste ich einfach stricken und haben ... freu.

Am Wochenende soll es nun deutlich kühler werden, frieren werde ich wohl nicht, oder? Dafür aber bestimmt meine Kübelpflanzen, welche nun ins Winterquartier umziehen müssen. Heißt auch - die Arbeiten im Garten und auf dem Hof neigen sich dem Ende - bald wird sich vieles wieder in der warmen Stube abspielen. Ganz ehrlich, irgendwie freue ich mich auch darauf schon.

Nun wünsche ich allen ein schönes erholsames kreatives Wochenende
Eure Sheepy

Dienstag, 17. November 2015

Färben mit Ligusterbeeren ...


... musste unbedingt noch einmal sein, bevor sich die Färbesaison nun langsam dem Ende neigt. Schon im letzten Jahr war ich von dieser  >>>Färbung so begeistert und auch mein Lichtechtheitstest ( mache ich ja wirklich ganz selten!) fiel positiv aus. Das rief doch nach Wiederholung. Wieder waren die Nuancen vielseitig... ich mag diese Farbtöne einfach und sie passen fast perfekt zum November.

Im letzten Jahr stand aber noch eine Frage im Raum. Färben Ligusterbeeren Baumwolle wirklich blau??? Die Abbindefäden hatten ja leicht Farbe angenommen, waren aber auch nicht gebeizt.

Der diesjährige Versuch zeigte - Baumwoll- und Nesselstoff haben die blaue Farbe wirklich angenommen. Zwar kann man diesen Blau-Grau- Ton nicht mit einer Indigofärbung vergleichen, aber immer hin - es hat funktioniert und ist eine gute Alternative.


Zum Abschluss noch eine kleine Collage von einem Backhaustag im frühlingshaften November.
3 Dinkelbrote
1 Blech Nusskuchen
4 Stollen (weitere 4 Stollen habe ich aus Zeitgründen im Elektroofen gebacken)
und zum Schluss Lammrücken mit Quitten und Backpflaumen.
Die Stollen lagern nun für zwei bis drei  Wochen in der kühlen Spießkammer und alles andere .... tja... ist schon verspeist ;O).

Vielen Dank für die zahlreichen lobenden Kommentare zu meinen Ekaluyptus- Prints. Das spornt natürlich an und auch dafür ist noch Stöffchen eingelegt... ;O)

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche
Eure Sheepy                                                                   

Dienstag, 10. November 2015

Verschiedene Eukalyptusarten auf Wolletamine ...


Eukalyptus von der Insel Samos

... als Ecoprint auf  >>>Wolletamine

... mit Indigo (sauer) nachgefärbt

Von dem Ergebnis bin ich so begeistert und kann es selbst nicht fassen, was mir da gelungen ist. Ob Schal, Stola, oder gar ein zarter Poncho - so richtig festlegen kann ich mich noch nicht, was aus diesem Ecoprint wird

Schon im September ist dieser Ecoprint auf einen Nunofilz-Schal entstanden. Auch er zeigt die wunderbare Leuchtkraft von Eukalyptus- weiß gar nicht warum ich euch den vor enthalten habe ;O)).

Altefähr am Sonntag ...

... noch einmal richtig Sonne tanken und Wasser gucken ;O) war am Wochenende angesagt, denn diese Woche startete wie angekündigt mit einer steifen Briese und Regen - die Temperaturen mit 13° aber eher frühlingshaft.
So muss ich das Wasser in meinem Färbehäuschen auch noch nicht abstellen - mein Färbetopf wird noch ein bisschen brodeln ... freu

Ich wünsche euch eine schöne Woche
Eure Sheepy




Donnerstag, 5. November 2015

Ecoprint - Windlicht mit Korsett ...


... und kleine Engel aus Pergament. 

Wie schön, wenn euch die Ecoprints auf Papier ebenfalls gefallen haben und Dankeschön für die lieben Kommentare dazu. Jedes Mal wenn ich die Drucke betrachte, sie drehe und wende, mich freue - fallen mir auch gleich wieder weitere Dinge ein, sie zu verarbeiten.
Zuerst habe ich nun das mit Blättern bedruckte Pergament verarbeitet.  Auf Pergament ist der Druck mehr wie ein Aquarell, keine ganz klaren Linien und Umrisse, leicht verschwommen und umso mehr interessant, wie ich finde. Ob das nun so sein soll oder nur Zufall, weiß ich auch nicht - ist ja mein erster Versuch.

 Da muss ein Licht dahinter- gleich mein erster Gedanke - ein Glas war schnell gefunden ...

... doch leider war der Papierstreifen etwas zu kurz und so erhielt das Windlicht kurzerhand ein Korsett mit Nieten und Satinband und damit einen zusätzlichen Hingucker.

Passend zu den Lichtern - es bleibt ja nicht bei dem Einen;O) - habe ich kleine Kränze aus Mini- Hagebutten und Buchsbaum gebunden.

... ein weiterer Engel aus bedruckten Pergament im Kerzenschein

Nun freue ich mich schon riesig auf die Umsetzung weiterer Ideen und verbleibe bis dahin mit
lieben Inselgrüßen
Eure Sheepy






Mittwoch, 4. November 2015

Ecoprint auf Papier


 
Jede Menge buntes Laub fällt gerade von den Bäumen. Mancher mag nun stöhnen, weil es ja auch Arbeit bedeutet, die Blätter zusammen zu fegen. Ich dagegen freue mich über diese Farben- und Artenpracht und bin fleißig am sammeln und auch trocknen.
Ecoprint - schon im Sommer war ich von der Drucktechnik mit Blättern und Blüten erneut begeistert Weil ich aber schon einige Zeit auf eine Stoff-Lieferung warte :O((, habe ich versucht, diesmal verschiedene Papiersorten zu bedrucken. Eine schöne Anleitung dazu gibt es >>> Hier von Cassandra Tondro.
Aber nun schaut selbst - eine kleine Auswahl von meiner  22 Seiten umfassende Papier- Blätter- Lasagne, bin selbst noch ganz hin und weg :O)))










Bedruckt habe ich Pergament, Fotopapier, Aquarellpapier, handgeschöpftes Papier. Auch sind verschiedene Beizen zum Einsatz gekommen. Ein wirklich lohnenswertes Experiment und noch sind ja viele Blätter zu finden. Also Augen auf beim Laub fegen, es finden sich jede Menge Schätze im Blätterberg.


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Alte Apfelsorten ....



....wachsen bei uns im Garten. Eine Freundin fragte uns beim Äpfel sammeln wie viele Apfelbäume wir denn hätten. Ja gute Frage ;O) also einmal nach gezählt und es sind wirklich 13 meist große alte Apfelbäume. Schon so lange haben wir uns vorgenommen, einige Äpfel einmal bestimmen zu lassen. Mal war es die Zeit, mal fehlenden Äpfel .... irgendwas war immer. Aber in diesem Jahr hat es geklappt. Schnell war ein Lageplan erstellt und die Äpfel danach gekennzeichnet.
Wir haben:
1 Weißer Klarapfel / Augustapfel
1 James Grieve
1 Goldparmäne
2 Auralia
1 Purpurroter Cousinot
1 Berlepsch
1 Golden Delicious
3 Boskop
Nur zwei Minibäume, welche schätzungsweise nach der Wende gepflanzt wurden, konnte der Pomologe leider nicht bestimmen.  Aber er schmeckt auch namenlos prima ;O)

Viele Apfelsorten eigenen sich gut zum Einlagern und sind nun schon im Winterquartier. Noch gibt es einiges zu ernten und zu sammeln. So gibt es in diesem Jahr jede Menge Nüsse...

... und wunderschöne Blätter. Was es damit auf sich hat, berichte ich in einem anderen Post.

Stricktechnisch sind gerade Socken angesagt - hier Herren-Socken aus selbstgesponnener Pommernschafwolle in Gr. 45.

Nun wünsche ich allen noch eine schöne herbstliche Oktoberwoche.
Eure Sheepy