Landleben Frühling

Landleben Frühling

Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Montag, 30. Juli 2012

Keineswegs nur "Grau...



....in Grau" war dieses Wochenende.  Letzte Woche war ja große Schafwoll- Wäsche angesagt und wie ich dann so am Kardieren war und die drei Grautöne so übereinander lagen, war klar, das wird eine neue Tasche. Schon lange hatte ich keine Landschafwolle gefilzt und der Unterschied zur Merino  wird einem doch wieder so richtig bewusst. Es steckt vier mehr Kraft und Zeit in dieser Tasche. Wie schon geschrieben bin ich nun dabei, sie noch ein bisschen "zu dekorieren". Gefilzte Blümchen und ein paar Stickstiche.... aber fehlen noch die zündelnden Ideen oder vielleicht lasse ich sie auch so. Was meint ihr dazu?

 gefilzte Tasche aus rauhwolligem Pommernschaf

Am Samstag war es bei uns noch einmal tropisch warm, da war nicht viel mit arbeiten. Sonntag kam dann auch hier der Regen und die liebe >>> Ute mit Familie ;O))). Sie machen auf der Insel Rügen gerade Urlaub. Viel zu schnell verging der Sonntagnachmittag, aber Dienstag (also morgen) treffen wir uns noch einmal ...freu mich schon ...

Probespinnen auf meinem Rädchen und guckt mal die tollen Schätze (von Ute gefärbt) sind alle bei mir  eingezogen :O)  Dankeschööööön!


 Crazy-Log-Cabin mit pflanzengefärbter Wolle

Nebenbei habe ich noch einen >>> "Crazy-Log-Cabin"  gestrickt. Die Farben sind alle mit Pflanzen gefärbt und strahlen  wie meine >>> "Gute Laune-Socken"
Ist gar nicht so schwer und macht sogar richtigen Spaß.

Nun habe ich aber genug geschrieben und damit den Regenhusch überbrückt. Ich wünsche euch eine schöne kreative Woche.
Bis bald eure Sheepy




Freitag, 27. Juli 2012

In Wollberge versunken

Wenn man länger nix von mir liest, heißt es nur, dass ich stark beschäftigt bin und natürlich habe ich diese wundervolle Sommerwoche so richtig ausgenutzt. Trotz Hitze habe ich nur so mit Wolle rumgewirbelt und gewerkelt.
Endlich konnte ich meine Wollvorräte für den Winter waschen und werde sie nun nach und nach kardieren. 

Drei Säcke Wolle  vom rauwolligen Pommernschaf in drei verschiedenen Grautönen


Im Färbekessel entstanden diese schönen Indigo- Färbungen auf Sockenwolle. Der grünere Strang (unten links) ist aus überfärbten Wollflocken entstanden. Diese haben es vor dem Spinnen nicht mehr vor die Kamera geschafft. Der Strang wiegt 100g und hat eine Lauflänge von 460m.



Dann sind auch noch meine Julisocken für das 12- Sockenprojekt fertig geworden und zwar habe ich das >>>Ribbelmuster  leicht abgeändert und einfach Zacken gestrickt.


 Das >>> Mandelblütenmuster hatte ich schon angefangen und habe mich dann für Stulpen  entschieden. Fragt mich nicht warum, es war halt so.


Nun fehlt eigentlich nur noch die Filzerei, aber auch hier ist etwas in Arbeit und muss noch ein bisschen "aufgehübscht " werden. Das kann also noch ein bisschen dauern, denn manchmal habe ich da kreative Blockaden.

Ihr seht also, es gab und gibt eine Menge zu tun und die Zeit vergeht dabei wie im Flug. Seid also nicht böse, wenn ich nicht überall einen Kommentar hinterlasse. Bestimmt kommen irgendwann auch wieder Regentage.... nicht das ich sie mir wünsche...nööööö

Nun wünsche ich euch ein sonnig sommerliches Wochenende.
Bis bald
Eure Sheepy




Dienstag, 17. Juli 2012

Dem Wetter zum Trotze.....


....kommen extra bunte Pflanzenfarben auf die Nadel, soooo!!!! Bin ja sonst nicht so eine "Bunte", aber bei diesem Sommerwetter :O((((
Probiert es mal, macht wirklich Spaß. Immer wenn man (frau) am Strickzeug vorbei geht, freut man sich über diese Farbenpracht.


Ansonsten stecke ich voll in der Beerenernte und Verarbeitung, denn die Büsche hängen voll mit leckeren Vitaminen. Der Wintervorrat ist also gesichert und der Weinballon wartet auch schon auf seine Befüllung.

Leider haben die Grauschnäpper nicht weiter gebrühtet und das letzte Ei liegt verlassen im Nest. Am Wochenende habe ich den Mader gesehen, wie er gerade ein Spatzennest ausgenommen hat. Es ist traurig, aber so ist die Natur.

Nun wünsche ich euch eine hoffentlich nicht so nasse Woche.
Eure Sheepy




Freitag, 13. Juli 2012

Meine Dahlienkinder

Auch wenn Schnecken & Co meinen Garten und die Blumenbeete bevölkern, habe ich heute die Fotolinse auf meine Dahlien gerichtet. Meine Dahliensämlinge Orfeo und Mogelrobert  blühen leider noch nicht, dafür die aus der Knolle gezogenen um so mehr.



 
Dann  noch eine traurige Nachricht, denn gestern war das Nest der Grauchnäpper einfach leer. Zwei Eier waren schon wieder drin und nun liegen die Eierschalen  auf dem Boden. Keine Ahnung wer da geräubert hat. Ein bisschen Hoffung habe ich noch. Als ich heute Abend noch einmal geschaut habe, weil die Beiden so meckerten, war wieder ein Eichen im Nest. Nun bin ich noch mehr gespannt.



Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende, auch wenn es wettertechnisch nicht so dolle werden soll. Der Wollkorb ist gut gefüllt ;O))) und an Ideen mangelt es uns doch nie, oder?

Eure Sheepy




Donnerstag, 12. Juli 2012

Färbebilder...



...wollte ich noch nachreichen und hier sind sie schon. Diesmal habe ich die Blätter der Blutpflaume genommen und zwei tolle Grüntöne bekommen....schwärm. Die unteren Stränge sind ein erneuter Versuch mit roten Zwiebelschalen. Fragt mich nicht, wo der Orange-Ton schon wieder herkommt, ist der erste Zug.


 Wie man sieht, füllt sich mein Regal so langsam mit farbiger Wolle.


Und ein paar Socken sind auch wieder fertig. Ich schiebe sie noch zu den Junisocken im 12 Sockenprojekt .
Indigo gefärbte Wolle für die Juni- Sneakers und leicht abgeändert. Das Lochmuster habe ich durch einen Zopf ersetzt und den Schaft verlängert. Ich finde, nun kann man sie auch gut im Winter tragen.

Euch noch einen schönen Abend und habt vielen Dank für die vielen lieben Kommentare zum Färbhaus. Nach wie vor steht mein Angebot: Wer hier oben gerade rumgeistert, kann auch gern hier vorbeischauen. Wirklich :O)))

Eure Sheepy






Dienstag, 10. Juli 2012

Neues aus dem Färbehaus

Auch wenn es draußen nun aus Kannen schüttet, kann ich nach Herzenslust in die Färbtöpfe schauen. Endlich hat der Vorbau vom Färbhaus auch ein lichtdurchlässiges Dach, denn wer will im Sommer schon drinnen hocken. Dieses hat mir am Wochenende schon gute Dienste geleistet, wie man sehen kann. Die Grün- Färbungen muss ich aber noch einmal einzeln vor die Linse nehmen.



Aber auch im Färbhaus wird es langsam immer "wohnlicher" ;O)). Ein alter Herd stand lange unbeachtet in einem anderen Schuppen. Zwar nur als Deko hat er nun einen schönen Platz bei mir gefunden. Und gleich daneben ein alter Waschtisch, welchen wir gerade am Wochenende auf einem Trödelmarkt entdeckt und ergattert haben..freu...


EndlichFertig!!!


Ich denke am Mittwoch ist alles vom Hof  (Werkzeug und restliches Baumaterial...) und dann wird es hier wieder himmlisch ruhig.

Gerade vorhin entdeckt
Meine Grauschnäpper brüten zum zweiten Mal. Ein Eichen liegt schon drin.

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend
Eure Sheepy

Sonntag, 8. Juli 2012

Ein Ende ist in Sicht!

Da es gestern ja so richtig schön geregnet hat, heute also ein Foto von meiner endlos Baustelle - ehemaliger Schweinestall.


Die Maurer waren letzte Woche nur drei Tage da und schon war der Fachwerkgiebel ausgemauert. Super Leistung- ordentlich, schnell und sauber-  so wie man es sich als Bauherrin wünscht. :O)



Meine beiden Dachdecker ( seit Ende April bei mir!!!) brauchen dafür doch recht lange, aber auch hier ist endlich ein Ende in Sicht. Eigentlich sollte letzten Freitag alles fertig sein, aber seht selbst....
Weitere Sanierungsarbeiten werden erstmal auf Eis gelegt, damit endlich wieder ein bisschen Ruhe hier einkehrt.

Meine wolligen Hobbys kommen definitiv zu kurz, aber am Freitag haben die kleine Lea und ich den gefilzten Stoff weiter verarbeitet. Geduldig hat Lea die Kissenplatte umstickt. Dann wurde noch ein Becher ummantelt und ebenfalls bestickt.
...pssst....aber nix verraten, soll doch eine Überraschung werden.

Sitzkissen und ein Becher für kleine Utensilien

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche.
Eure Sheepy, welche heute doch noch einen schönen Grünton aus dem Farbtopf geholt hat. Davon aber morgen mehr.



Montag, 2. Juli 2012

In den Färbetopf...

Wolle gefärbt mit roten Zwiebelschalen und Färbekamille

...habe ich am Wochenende geschaut. Dieses Mal habe ich mit Färberkamille und roten Zwiebelschalen experimentiert, aber irgendwie wollte kein grün entstehen...wunder...grübel ???? Trotzdem sind die Färbungen und Nuancierungen wunderschön geworden.

Färbepflanzen wchsen und gedeihen

Trotz heftiger Niederschläge zeigte sich das Wetter auch von seiner sehr warmen und sonnigen Seite. So kommt mein Garten wirklich so langsam in Gang und die ersten Färbedrogen können geerntet werden. Für eine kleine Fahrradtour war auch noch Zeit, wie man sieht.

Heute sind noch ein paar Bauarbeiter mehr auf dem Hof. Werde mal wieder ein paar Bildchen von den Fortschritten machen.

Nun wünsche ich allen Lesern einen guten Start in die neue Woche.
Eure Sheepy