Landleben Frühling

Landleben Frühling

Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Montag, 30. Januar 2012

Dicke Socken....


...und nun kann man sie doch wirklich gebrauchen, oder???? Gestrickt mit irgendwann gekaufter Wolle aus meinem Aufräumfundus und dazu noch namenlos, tzz....haben sie doch die Größe 39/40 mit eigenem Muster erreicht.

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen unter Null, noch kein Schnee!!! und dazu eine steife Brise.. so präsentiert sich das Winterwetter hier oben an der Küste. Soll heißen, es sieht so verführerisch aus, dabei ist es durch den Wind echt lausig kalt.


Diese vorwitzigen Krokusse haben wohl zu schnell ihre Köpfchen in die Sonne gehalten. Sie stehen direkt vor meiner Haustür und ich freue mich jeden Tag über dieses kleine Fleckchen Frühling.


Ich wünsche euch allen einen ebenso sonnigen Wochenstart
Eure Sheepy

Samstag, 28. Januar 2012

Doch noch Winter....

... von den Temperaturen her nun jedenfalls und ab und an fielen sogar schon ein paar Schneeflocken.  So wussel ich auch so vor mich hin, filze, spinne und stricke immer eben weg ohne Hektik und Stress. Ab und an kommt sogar mal etwas vor die Kamera, wenn es draußen schön ist.


So enstehen schon erste Frühlingsfilzereien, wie diese gefilzte Blumengirlande und ein paar gefilzte Ostereier.





Farbig ging es auch auf dem Spinnrad zu. Zuvor hatte ich verschiedenen Cochenille-Färbungen zusammen kardiert. Leider kommt das auf den Bildern gar nicht so gut rüber :O(  Dafür ist die Merino traumfaft weich und schön dünn. Könnte wieder ein schönes Tuch werden.

Von den Nadeln gehüpft sind auch  diese   Spatterdash Wristwarmers 
 


Nun wünsche ich euch noch ein erholsames Wochenende, ein paar Sonnenstrahlen für die Seele und eine gut geheizte Stube, wo man die Nadel nach Herzenslust klappern lassen kann.

Eure Sheepy

Mittwoch, 25. Januar 2012

Dicke Socken....

 Socken im Rippenmuster

... gehen schön schnell und man kann gut an ihnen erklären :o). So geschehen bei unseren ersten Ministricktreffen am Montag hier in Götemitz. Deshalb auch kein Muster, nicht das Sockenanfänger gleich die Panik bekommen und sich überfordert fühlen.

Wie ihr seht, gibt es auch schon die neue deutsche Ausgabe " The Knitter". Lesestoff für das Wochenende. Auf dem ersten Blick sind schöne Sachen drin, auch etwas über Pflanzenfärberei, Ravelrytreffen und Chanti .....

So, nun werde ich schnell mal meine Spinnsachen zusammen packen, denn heute ist Mittwoch - Spinnabend.
Herzliche Grüße aus dem sonnigen Norden  (ja hier scheint wirklich die Sonne, traumhaft schön!!!)
Eure Sheepy

Montag, 23. Januar 2012

Noch eine Hühnerleiter.....

Socken "Hühnerleiter"

...diesmal aber mit Sockenwolle und vollem Mustersatz in Gr.38. Obwohl die Wolle sehr scheckig ist, kommt das Muster doch noch gut zur Geltung. Wer noch mitmachen möchte, >>>hier geht es lang.

So schlimm war es am Wochenende wettertechnisch dann auch wieder nicht und so sind uns diese drei bei einem Ausflug begegnet.



Samstagabend war wieder einmal ein bisschen Kultur in unserem Gutshaus angesagt. Ein gut gefüllter Saal lauschte den Ausführungen von Esther und Warren. Sie sind im letzten Jahr zu einer vierjährigen Weltreise auf dem Fahrrad aufgebrochen. Die USA und Neuseeland haben sie schon durchquert. Es war ein sehr interessanter Abend und vielleicht machen sie dieses Jahr noch einmal Zwischenstop bei uns.


Esther und Warren
Heute geht es wieder ins Gutshaus. Ein paar Strickbegeisterte wollen sich nun hier regelmäßig treffen. Bin ja schon ganz gespannt und werde bestimmt berichten.
Euch nun allen einen guten Start in die Woche
Eure Sheepy

Freitag, 20. Januar 2012

Gesponnen oder versponnen....

... wie auch immer, jedenfalls kam diese Woche neben anderen Flausen auch mein Spinnrad zum Einsatz. Diesen Mittwoch traf sich auch unsere Spinngruppe das erste Mal in diesem Jahr nach einer doch sooo langen Feiertagspause :O) und es wurde GESPONNEN
Beim Aufräumen hatte ich doch wirklich noch zwei fertigkardierte Vliese entdeckt und diese VERSPONNEN. Sollte ich vielleicht öfter eine Woll- Inventur machen??? Bei dem Ergebnis würde ich sagen:  JA
Dann zog noch ein Schäfchen von Tina bei mir ein und machte es sich doch gleich gemütlich. Tina vielen Dank.


mit Indigo gefärbte Merino

mit pflanzengefärbte Brauntöne
So nun starte ich dann auch mal ins Wochenende. Lange Weile wird bestimmt nicht aufkommen, egal wie das Wetter wird.

Eure Sheepy

Dienstag, 17. Januar 2012

Wärmendes für die Hände...

Stulpen mit pflanzengefärbter Wolle
Auch wenn man bis jetzt noch nicht von Winter reden kann, der nächste kommt ganz bestimmt. So wandern auch diese Stulpen erstmal in den Vorratskorb. Gestrickt mit pflanzengefärbter und teilweise selbstgesponnener Wolle kämpfe ich momentan gegen die vielen Reste im Wollkorb an. Glaube fast aussichtslos. :O(

Eure Sheepy

Montag, 16. Januar 2012

Mal für Lütte....

Socken Größe 22/23
...ein paar Socken genadelt. Das Wetter am Wochenende war so traumhaft schön, da konnte man nicht einfach nur so auch der Couch rumhocken. So entstanden nur ein paar kleine Söckchen in Größe 22/23 aus gefärbter und versponnener Merino. Nebenbei habe ich mich auch mit diesen Handstulpen  Spatterdash Wristwarmers beschäftigt. Ich bin von >>Beas soooo begeistert. Ich musste mich schon ein bisschen reinlesen, aber nun ist die rechte Teststulpe fast fertig und die nächste wird bestimmt etwas entspannter gestrickt.



Nicht das jemand denkt ich habe es übersehen Nöööö. Übers Wochenende wurde  die 100 bei meinen Bloglesern überschritten. Jubel, Trubel Konfettiiiiiiiie.......  Herzlich willkommen und Dankeschön an alle für eure Treue. Bin ja schon am Grübeln und Tüffteln.........wie man sich da bedanken könnte. Kreative Vorschläge nehme ich gern entgegen.

Nun wünsche ich einen schönen Start in die Woche
Eure Sheepy

Freitag, 13. Januar 2012

Nix mit Winter....

... ganz im Gegenteil. Heute war es wieder so schön sonnig :O) Na gut auch ein "bisschen" windig und die Temperaturen sind auch leicht gesunken, aber trotzdem herrlich. Musste gleich mal einen Rundgang machen und es ist beeindruckend, was sich alles schon so tut bzw. noch blüht.

Frühlingserwachen
Gestern hatte ich angefangen einen Teil meiner Wollvorräte zu sichten und zu sortieren. Nun sieht es richtig ordentlich aus, wer weiß wie lange :O)
Bevor ich dann ins Wochenende starte, zeige ich euch noch ein paar Stulpen, welche fast wie Tulpen aussehen. Gestrickt mit pflanzengefärbter und gesponnener Merino nach eigener Kreation.

Stulpen wie Tulpen

Ich wünsche allen ein schönes erholsames Wochenende mit vielen Sonnenstrahlen.
Eure Sheepy

Donnerstag, 12. Januar 2012

Ein paar Socken...

... so ganz schlicht und einfach aus selbstgesponnener und pflanzengefärbter Schafwolle. Sie werden erstmal in meinen Vorratskorb wandern und wer weiß, vielleicht kommt der Winter ja doch noch.

Schafwollsocken Gr. 39/40
Hier pustet der Wind mal wieder ordentlich und ich habe heute schon ein Schneeglöckchen gesehen :O)
Euch noch einen schönen Abend
Eure Sheepy

Mittwoch, 11. Januar 2012

Lust auf Blau

War das Wetter gestern nicht herrlich, ein Hauch von Frühling lag in der Luft. Schwärm....
Irgendwie mussten es gestern dann auch Blau-Türkis- Töne sein, welche zum Spinnfutter wurden. Die Farben von Sonne, Strand und Meer...Urlaub :O)....schon ganz schön sehnsuchtsvolle Gedanken oder? Könnte aber auch daran liegen, dass eine Freundin gerade gestern ab ins Warme geflogen ist. Bin ja überhaupt nicht neidisch, nöööö......

selbstgefärbte Merino
Also kamen verschiedene Indigofärbungen, ein bisschen Grün gezupft und gemischt (nicht kardiert) auf die erste Spule. Der zweite Faden wurde mit dunkler Indigofärbung gesponnen. Alles mit einem dritten zarten Verlaufsgarn verzwirnt, ergaben dann 130g schöner weicher Wolle.

selbstgefärbte und versponnene Merinowolle
Heute wird wieder ein bisschen gestrickt oder mal sehen, was mir noch so einfällt.
Also bis bald
Eure Sheepy

Dienstag, 10. Januar 2012

Januar - Socken - "Hühnerleiter"

Da ich die Idee mit den 12 Socken bei Franziska ganz lustig finde, habe ich beschlossen, da mache ich doch auch einfach mal mit.
Hühnerleiter - so der Name der Socken für den Monat Januar klingt doch vielversprechend oder ????
....und hier ist auch schon meine Hühnerleiter.

Januar- Socken aus Schafwolle

Gestrickt aus handgesponnener Schafwolle (Coburger Fuchs), mit Nadelstärke 4 und nur drei Mustersätzen.

Heute ist endlich mal wieder Knipsewetter und es sieht so richtig frühlingshaft draußen aus. So habe ich die nächsten Tage wieder was zum zeigen. Meine Drinnenaufnahmen werden immer nicht so schön und da muss man eben auf Vorrat fotografieren. :o)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
Eure Sheepy

Freitag, 6. Januar 2012

Verzwirnt....

gefärbte Merino - versponnen und verzwirnt
...werden musste eine Spule mit roter Merino. Weil ich diese ein bisschen dicker gesponnen habe, reichte ein feiner Faden - einmal Krapp und einmal in Grün. Es ist doch erstaunlich wie der gleiche Rot- Ton nach dem Zwirnen dann wirkt.

Wettermäßig können wir wohl diesen Winter bisher von großem Glück reden. Diese Mengen an Regen in Form von Schnee und dazu diese Stürme..., da denkt man schnell mit Grauen an die letzten beiden Winter zurück, als hier oft nix mehr ging. Da verzichte ich auch gern mal auf die weiße Pracht wie hier  Weihnachten 2010.

video

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende
Eure Sheepy

Mittwoch, 4. Januar 2012

Schäfchen "Pommel"

Gestricktes Schäfchen Pommel
Momentan schwirren mir  wieder neue Schäfchenversionen im Kopf herum.  Trotzdem macht es auch mal wieder Spaß meinen kleinen Pommel zu stricken. Hier bewacht er gerade eine Spule versponnener Merino von gestern. Noch ist Pommel allein, weitere werden wieder folgen, denn Schäfchen sind nun mal Herdentiere.

Die Anleitung für Pommel findet ihr auf meiner Hompage.

Liebe stürmische Grüße von der Insel
Eure Sheepy

Montag, 2. Januar 2012

Eine kleine Schäfchenherde....

gestrickte Schäfchen als Kuscheltiere
....ist mit mir zusammen in das neue Jahr gerutscht. Danke für alle lieben Wünsche und ich freue mich auf ein weiteres schönes Jahr mit euch.
Eure Sheepy



Ein neues Buch, ein neues Jahr -
Was werden die Tage bringen?
Wird's werden, wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen?
Ich möchte leben, bis all dies Glühn
rücklässt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht wie die Flamm' im Kamin,
die eben zu Asche gesunken.

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)