Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Freitag, 16. März 2012

Schafwolle waschen....

... und das bei wirklich frühlingshaften Temperaturen um 15°, Sonnenschein pur ...sooo ein herrliches Wetter.
Ich habe ja schon am Mittwoch angefangen und heute konnte ich nun den Rest durch sortieren, waschen und kardieren. Ganz ehrlich, irgendwie habe ich den Duft von ungewaschener Schafwolle (in diesem Fall Wolle vom rauhwolligen Pommernschaf) schon vermißt und auch nach der Wäsche ist noch genügend Lanolin in der Wolle. Sie fässt sich schön weich an, ist langfasrig..... wieder ein toller Spinnfutter- Vorrat :O)))

ein Teil der ungewaschenen Schafwolle

 Schafwolle gewaschen und grob gezupft

 Schafwolle fertig kardiert und mein Tiger mitten drin

Heute Abend wird angegrillt. Ein bisschen Schnittlauch und vor allem Bärlauch kann man für die Kräuterbutter schon ernten.

Nun wünsche ich euch einen guten Start in ein schönes sonniges Frühlingswochenende.
Eure Sheepy

Kommentare:

  1. Da steckt sicher eine unmenge Arbeit dahinter.
    Respekt. Dir auch ein schönes und sonniges Wochenende

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann nachfühlen, wie es ist, so viel Wolle zu waschen und weiterzuverarbeiten, habe auch gerade einen Riesensack verarbeitet. Es ist einfach ein Erlebnis, die Wolle zu fühlen und zu riechen.

    Bei dem Wetter macht das Ganze einfach super viel Spaß.

    Wünsche Dir noch ganz viel Sonne zum Weiterverarbeiten und ein schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh solch herrlichen Bilder vom Wolle waschen , da bin ich ja ein bisschen neidisch, ich wasche nämlich so gerne Schafwolle und habe nur noch schon gewaschene. Und dann soviel kardiert, da warst du ja mächtig fleissig. Immer wieder ein Erlebnis mit dem Wolle waschen. LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich leg mich gleich zu Tiger dazu, das sieht ja traumhaft kuschelig aus!

    Schönes Wochenende wünscht dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Die fertig kardierte Wolle, dein Tiger mittendrin. Das ist doch ein schönes Bild.
    Bei uns waren heute 17 Grad. Morgen sind 21 Grad angekündigt. Ich freu' mich drauf (obwohl das ja 'für den Anfang' gleich ein bisschen viel ist).

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die fertige Schafwolle sieht schon toll aus und war sicher bis dahin eine Menge Arbeit.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder - für mich als Laie höchst interessant.
    Glaube sowas würde ich gern mal live erleben.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das Pommernschaf ist einfach klasse!!! Auf dem Spinnrad und auch verstrickt!

    Vom Vlies bis zu den Batts ist es eine Menge Arbeit, die sich aber lohnt!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hab noch vergessen dich zu fragen, ob du was reingibst ins Wasser beim Wolle Waschen oder mit reinem Wasser wäschst. LG Anke

    AntwortenLöschen
  10. Ach guck einer an *lach*. Da schwimmt auch grad ein Pommernschaf in meiner Wanne. Morgen wird geschleudert, gezupft und getrocknet. Ich freu mich auch schon aufs Verspinnen.
    Dein kardiertes Schäflein sieht prächtig aus!
    lg niki

    AntwortenLöschen
  11. Da hast Du Dir ja eine Menge Arbeit gemacht. Sieht aber jetzt schon sehr gut aus.
    ...und den Tiger hast Du auch gut hinbekommen...
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  12. Wow warst du fleissig. Die Wolle sieht so schön fluffig aus.
    Ist die Wolle von diesem Jahr?
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Klasse Fotos, da lernt der Laie etwas :-))

    Sonnigen Sonntag für dich,

    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sheepy,

    es sieht nach viel Arbeit aus aber irgendwie beneide ich Dich so im Bearbeitungsprozess zu stecken und alles selbst zu gestalten.

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

    AntwortenLöschen
  15. danke für Deinen Besuch bei mir und den lieben Kommentar ... da kann ich mich nur anschließen - bei Dir gibts ja auch immer wieder Tolles zu entdecken :))

    Auch ich schick Dir einen ganz lieben Gruß rüber

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch und das du dir die Zeit genommen hast, hier ein paar Zeilen zu hinterlassen
Liebe Inselgrüße
Sheepy