Landleben Frühling

Landleben Frühling

Granny-Decke mit den Farben des Sommers

Sonntag, 22. Mai 2011

Blogger- Pause



Bestimmt habt ihr schon mitbekommen, dass ich mich in den letzten Tagen etwas rar gemacht habe. Der Grund, ich fliege morgen in den Urlaub und da gab es noch jede Menge zu erledigen. Also seid bitte nicht böse, wenn es in den nächste 14 Tagen nichts Neues und auch keine Kommis von mir gibt. Auch ein Schäfchen braucht mal eine Pause und da wird auch gern auf PC & Co verzichtet.
Seid also alle lieb von mir gegrüßt, bleib schön gesund und vor allem schön kreativ.
Eure Sheepy

Mittwoch, 18. Mai 2011

Crazy - Wool - kleiner Nachtrag

An den Kommentaren merke ich schon, dass nicht alle wirklich was mit diesem Begriff "Crazy Wool" anfangen können. Als ich sowas zum ersten Mal gesehen habe, sagte ich "genähte Wolle" dazu und das trifft auch zu. Dazu benötigt man Soluvlies (dies löst sich im Wasser später auf), Nähmaschine, Wolle oder andere Materialien, Sprühkleber um die Wolle auf das Vlies zu fixieren und ein wenig Fantasie.
Dann kann es auch schon los gehen. In meinen Fall sollte es ein Top werden und da ich es immer leger mag, reichten hier zwei Vierecke nach gewünschter Größe, welche aus dem Soluvlies zugeschnitten werden. Insgesamt benötigt man vier davon. Dann wird  das Vlies mit Spühkleber eingesprüht und die Wolle ganz nach Wunsch und Fantasie aufgelegt. Ist man damit fertig wird die zweite Lage Soluvlies mit ein bisschen Sprühkleber draufgelegt. Dann wird genäht. Auch hier kann man es halten, wie man möchte, artig in gleichen Anständen oder in Schlangenlinien. Das Vorderteil ist fertig.und genauso verfährt man mit dem Hinterteil. Beide werden nun mit Stepstich zusammen genäht und schon geht es ab in die Waschmaschine oder je nach Material auch Handwäsche.

Wolle wird nach Fantasie auf Soluvlies gelegt

...der nächste Schritt -  nähen

...dann kommt das Bad, Soluvlies löst sich auf
Das fertige Top habe ich euch ja schon gezeigt. Dieses habe ich heute noch mit ein paar maritimen Muscheln dekoriert.
ein bisschen Schnick- Schnack muss bei mir immer sein
 Ich hoffe, ich konnte ein paar Fragen beantworten und ganz bestimmt wird mein erstes Crazy - Wool nicht das Letzte sein, denn es hat echt viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
eure Sheepy

Dienstag, 17. Mai 2011

Crazy Wool - mein erster Versuch

Schon lange habe ich diese kreative Handarbeit auf meiner To-Do-Liste. Heute nun mein erster Versuch. Ich gebe zu, verbesserungswürdig, aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und dieses Top wird mit auf Reisen gehen.

Verbraucht habe ich 200g Lino Color von Austermann

Sommerliches Top mit Crazy Wool
So nun geht es wieder an meine Fledermaus, ich wünsche euch allen noch eine schönen Abend
Eure Sheepy

Montag, 16. Mai 2011

Fledermaus Flügellahm :-(

Das kommt davon, wenn man total knülle auf die Couch sinkt und denkt, so eine "Fledermaus" strickt sich von allein. Jedenfalls muss ich gestern schon beide Augen zu gehabt haben, denn auf einer Seite habe ich eine Zunahme zu wenig gemacht und es erst heute morgen generkt.  Also lasse ich  Mr. Rippel ungern ins Haus, sonst bekommt meine Fledermaus ja Schlagseite.

Samstag, 14. Mai 2011

Rhabarber und Regen

Was haben beide gemeinsam, werdet ihr nun fragen. Könnte ja scherzhaft schreiben, beides fängt mit "R" an...lach..nein ich habe heute Rhabarber verarbeitet und heute Abend gab es seit einem Monat wirklich Regen. Die Luft duftet richtig und endlich wird der ganze Staub abgespült. Weiß gar nicht, wann ich mich das letzte Mal so über das Nass aus dem Himmel gefeut habe.
Doch nun zurück zum Rhababer. Die reiche Ernte wurde heute, zu Marmelade, Kuchen und Kompott verarbeitet. Da ich keine Brombeeren mehr habe, wurde diesmal mit Blaubeeren gemixt. Was ein Genuss!!!, Auch dieses Experiment hat sich gelohnt.

Rhabarber mit Blüten

Rhabarbermarmelade  mit Blaubeeren
eigentlich wollte ich hier die Farbe der Marmelade einfangen


Rhabarberkuchen mit Schokoflocken und Butternussstreusel

Freitag, 13. Mai 2011

Tarri, tarraaaa.....die Post war da

...und hat mir heute Alexandra's Blogcandy gebracht. Und nun geht Blogger auch endlich wieder. Liebe Alexandra, vielen lieben Dank für die schöne Überraschung. In die Seife könnte man glatt weg reinbeißen und die Wolle hat schöne frische Farben. Diese wird gleich zum Urlaubsgepäck gepackt. Besser kann die Woche doch gar nicht enden, oder???
Aber schaut selbst.

Keine Angst, ich habe die Seife nicht verputzt
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenenende.
Eure Sheepy

Mittwoch, 11. Mai 2011

Schmetterlinge

So kurz vor dem Urlaub habe ich mir heute einen Frisörtermin gegöhnt. Locken sollten es mal wieder werden, da war Wartezeit vorprogrammiert. Diese nutzte ich, um schnell ein paar Schmetterlinge für Beas Aktion zu häkeln.

gehäkelter Schmetterling aus selbstgesponnener und gefärbter Wolle

Gehäkelter Schmetterling aus Sockenwolle
Ein Schmetterling muss nun noch vernäht werden und einen Weiteren habe ich angefangen. Also liebe Bea, es wird so langsam.
Ich wünsche noch eine schönen Abend
Eure Sheepy, welche immer noch sehnsüchtig auf den versprochenen Regen wartet.

Dienstag, 10. Mai 2011

Sneakers

Sneakers für kühle Abende

für kühle Tage sind nun noch aus der restlichen Wolle geworden. Nicht das man sie momentan hier bei uns gebrauchen könnte. Heute war wieder sommerliches Wetter mit strahlenden Sonnenschein. Vor ein paar Tagen hat man sich doch noch gern ein sonniges Plätzchen gesucht, nun zieht man ein Schattiges schon vor. Und es fehlt dringend Regen. Der Letzte fiel bei uns Anfang April. Für mich heißt das jeden Tag Garten und Blumenbeete wässern. Wir sind froh, dass wir zwei gut gehende Brunnen besitzen.

Wasserschacht soll morgen gesetzt werden
Und dann... ja ihr seht richtig, wieder mal ein Bagger bei uns auf dem Hof :-(((. Morgen soll ein Schacht für unseren neuen Wasseranschluss gesetzt werden. Vorläufig wirklich die letzte Baumaßnahme, wo eine Firma anrücken muss.

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend
Eure Sheepy

Sonntag, 8. Mai 2011

Socken am Muttertag

Heute ist Muttertag und der hat uns doch mit sehr viel Sonnenschein und warmen Temperaturen verwöhnt. Naja und eigentlich wollte ich heute überhaupt nix machen und so richtig faul sein. Und was soll ich sagen, ich kann das einfach nicht. So habe ich heute wieder schön im Garten gewusselt und eine Menge geschafft.
Apropo geschafft habe ich auch die angefangenen Socken mit Einstrickmuster. Und noch immer ist ein kleiner Rest Wolle da. Das Muster entsteht bei mir meist beim Stricken, der zweite Socke geht dann auch schneller.

Socken mit Einstrickmuster
Ich wünsche nun allen noch einen schönen Sonntagabend und morgen wieder einen guten Start in die neue Woche
Eure Sheepy

Freitag, 6. Mai 2011

Wochenend und Sonnenschein....

... und auch habe mir vorgenommen, mal wieder ein bischen zu  relaxen. Naja heute ist zwar erst Freitag, aber ich habe mit dem Erholen schon mal angefangen. Wenn man ganz gespannt auf die sich füllende Spule schaut, die Sonne genießt, dann sieht man auch die viele Arbeit ringsherum nicht mehr. Erfordert ein bisschen Übung, aber es geht wirklich *lach*.
Und mit diesen Bildern möchte ich euch ebenfalls ein schönes stressfreies Wochenende wünschen.
Eure Sheepy

weiße Wolle handgesponnen und zusätzlich mit einem dünnenVerlaufsfaden verzwirnt

diese Lagen nehmen gerade noch ein kleines Bad zu Entspannung

Donnerstag, 5. Mai 2011

Frühlingssocken

In Anbetracht der recht kühlen Tage und Nächte habe ich die Nadeln doch etwas schneller klappern lassen und nun sind sie fertig, Als kleines Accessoire noch ein Häkelblümchen drauf, bin und bleibe doch ein verspieltes Schäfchen. Und weil da noch eine Menge Wolle übrig ist, habe ich gestern Abend noch ein paar neue Socken mit Einstrickmuster angefangen.

Frühlingssocken mit Häkelblume

Socken mit Einstrickmuster

Dienstag, 3. Mai 2011

Verfrühte Eisheilige???

Heute morgen war alles weiß überzogen und auch so lassen die Temperaturen sehr zu wünschen übrig. Knappe 10° am Tag, dafür aber meist Sonnenschein. Da muss man doch einfach wieder ein paar Socken stricken. Zu mehr reicht momentan auch die Zeit nicht. Ich hoffe ich bekomme sie fertig, bevor es Sommer wird  :-)))

Socken mit einfachen Lochmuster

Sonntag, 1. Mai 2011

Aus dem Backhaus....

Dieses Wochenende sollte es wie schon angekündigt ein Krustenbraten und Kuchen sein. So langsam muss ich meine restlichen Wintervorräte an Früchten verwerten, um Platz für Neue zu schaffen. So wurde es diesmal ein Pflaumenhefekuchen. Der Krustenbraten blieb wie immer über Nacht im Backhaus.
Und endlich kann ich auch was im Garten ernten, den ersten Rhababer.Dafür friere ich mir immer extra ein paar Brombeeren ein. Fragt mich nicht, wie ich da mal drauf gekommen bin, aber diese Kombination schmeckt echt lecker.

Pflaumenhefekuchen
vorbereiteter Krustenbraten

Krustenbraten aus dem Backhaus

der erste Rhababer mit Brombeeren